Metanavigation:
Deutsche Bank Suche
Hauptnavigation:

Vielfältig erfolgreich: Deutsche Bank in den Vorstand des „Charta der Vielfalt e. V.“ gewählt

1. März 2013

„Vielfalt ist typisch für die Deutsche Bank.“ Das bezieht sich nicht nur auf die Arbeit in heterogenen Teams, global und regional, sondern auch darauf, dass Mitarbeiter in unserem Unternehmen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.



Dass das Engagement für Vielfalt bei der Deutschen Bank eine wichtige Rolle spielt, zeigt sich aktuell in einer Vielzahl von Netzwerken und Initiativen. Dass „Diversity“ wird hier nicht als Modethema gesehen wird, lässt sich auch daran ablesen, dass die Deutsche Bank vor sieben Jahren die „Charta der Vielfalt“ mitbegründet hat. Mittlerweile sind es mehr als 1.350 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, die die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und sich damit verpflichten haben, ein Arbeits- und Geschäftsumfeld zu schaffen, das geprägt ist von Anerkennung, Respekt und der Einbeziehung unterschiedlichster Perspektiven.

Unter anderem wird am 11. Juni 2013 erstmals der „Deutsche Diversity-Tag“ stattfinden, mit Workshops und Konferenzen in ganz Deutschland und einer Hauptveranstaltung in Berlin. Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatsministerin Maria Böhmer wird das Motto „Vielfalt unternehmen“ erlebbar gemacht.

Bei der Deutschen Bank werden die Themen rund um „Diversity“ kontinuierlich weiterentwickelt. Im Dezember vergangenen Jahres ist das Unternehmen in Person von Kerstin Pramberger in den Vorstand des Vereins „Charta der Vielfalt e. V.“ gewählt worden. Sowohl auf gesellschaftlicher Ebene als auch in der Bank selbst bietet das weitere Möglichkeiten, die Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland durch strategische Mitgestaltung noch aktiver voranzubringen.

Dem Vorstand gehören derzeit weiterhin Vertreter der Unternehmen Metro, Henkel und Ernst & Young sowie ein Beauftragter der Bundesregierung an. Den Vorsitz übernimmt Ana-Cristina Grohnert von Ernst & Young.

Mehr unter diversity.db.com und unter charta-der-vielfalt.de.

Facebook

activate Direkt zu Facebook

Facebook Plugin

Um einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten, haben wir das „Facebook Social Plugin“ zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie das Plugin aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook erklärt haben, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf und übermittelt Informationen.

OK

Mehr Datenschutzhinweise zu Social Plugins

Weitere Artikel
Wenn Sie noch mehr interessante Karriere-Artikel der Deutschen Bank lesen möchten, finden Sie hier weitere Beiträge. mehr
Navigation Fusszeile:
Letzte Änderung: 11. Februar 2014
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main