Metanavigation:
Deutsche Bank Suche
Hauptnavigation:

Gemeinsam anpacken: Deutsche-Bank-Praktikanten beim „Social Day“

3. Mai 2013

Wie lange dauert es, um 1.000 Bäume zu pflanzen? Nur ein paar Stunden – zumindest dann, wenn die Praktikantinnen und Praktikanten der Deutschen Bank, gemeinsam mit dem „Trinkwasserwald e. V.“, mit anpacken! Am Mittwoch letzter Woche krempelten rund 50 Freiwillige die Ärmel hoch, schnappten sich Hacke und Spaten und fuhren ins Niddatal in der Nähe von Frankfurt am Main, um beim „Social Day“, dem konzernweiten One-Bank-Event zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements der Mitarbeiter, Bäume zu pflanzen.



Damit bewiesen die jungen Aktiven zugleich ihren Weitblick, denn der Trinkwasserwald e. V., den die Deutsche Bank beim „Social Day“ unterstützt, verfolgt das Ziel, den naturnahen Waldbau in Deutschland zu fördern, um damit langfristig die Lebensquelle Wasser zu sichern. Dabei geht es unter anderem darum, Monokulturen in Mischwälder umzuwandeln, da mit Laubbäumen bewachsener Boden nachweislich mehr Grundwasser speichern kann als reiner Nadelwaldboden. Eine Investition in die Zukunft also, denn gutes Trinkwasser ist für die nachfolgenden Generationen ebenso essenziell wie für die heutigen.

Die Kooperation zwischen der Bank und dem Verein besteht seit 2010 und trägt sichtbare Früchte: Bereits bei vergangenen „Social Days“ packten Deutsche-Bank-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter tatkräftig an und engagierten sich ehrenamtlich für dieses Projekt. Und jedes Mal wurden mehrere Hundert Bäumchen an verschiedenen Orten in der Region Rhein-Main angepflanzt, die ab sofort für mehr und gesundes Grund- und Trinkwasser sorgen. Dass sich die schweißtreibende Arbeit in vielerlei Hinsicht lohnt, findet auch Nicola, Praktikantin im Graduate Recruiting: „Ich hätte nie gedacht, dass es so viel Spaß macht, sich sozial zu engagieren. Und zusätzlich hatten wir die Chance, beim anschließenden Essen Praktikanten aus anderen Bereichen der Bank kennenzulernen und uns auszutauschen.“ Die Aktion ist mittlerweile fester Bestandteil eines Praktikums bei der Deutschen Bank, die alle anfallenden Kosten im Vorfeld, für die Bäume selbst, die Arbeitsmaterialien und natürlich auch für die Stärkung der freiwilligen Helfer übernimmt.

Wir fördern den freiwilligen Einsatz unserer Mitarbeiter für die gute Sache (Corporate Citizenship) als eine Investition in die Gesellschaft und damit auch in unsere eigene Zukunft als Unternehmen. Im Fokus unseres Engagements stehen Förderprogramme auf den Gebieten Bildung, Soziales, Kunst und Musik. Unter dem Leitgedanken „pass on your passion“ engagieren sich unsere Mitarbeiter als „Corporate Volunteers“ rund um die Welt in einer Vielzahl von Projekten. Im Rahmen der „Initiative plus“- und „Social Day“-Programme haben sich in den letzten Jahren die Mitarbeiter der Bank bei über 700 Social Days freiwillig engagiert und damit gezeigt, was Leidenschaft leisten kann, wenn man sie teilt. Allein im Jahr 2012 waren es fast 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ca. 2.500 Projekte tatkräftig unterstützten.

Sie wollen wissen, wie freiwilliges Engagement auf internationaler Ebene aussieht? Dann besuchen Sie uns unter deutsche-bank.de/verantwortung!

Facebook

activate Direkt zu Facebook

Facebook Plugin

Um einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten, haben wir das „Facebook Social Plugin“ zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie das Plugin aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook erklärt haben, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf und übermittelt Informationen.

OK

Mehr Datenschutzhinweise zu Social Plugins

Weitere Artikel
Wenn Sie noch mehr interessante Karriere-Artikel der Deutschen Bank lesen möchten, finden Sie hier weitere Beiträge. mehr
Navigation Fusszeile:
Letzte Änderung: 11. Februar 2014
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main