Metanavigation:
Deutsche Bank Suche
Hauptnavigation:


Weitere Artikel


28. Februar 2014

Helen ist 20 Jahre alt und in Berlin geboren und aufgewachsen. 2012, nach ihrem Abi, wollte Sie direkt in die Praxis einsteigen: „Nach 13 Jahren Schule wollte ich endlich mehr Praxisbezug. Und da eine Ausbildung eine gute Mischung aus Praxis und Theorie bietet, war für mich klar, dass das mein Weg ist!“ Durch ihr Praktikum bei einer Bank und die Erzählungen von Bekannten aufmerksam geworden, bewarb sich Helen kurzerhand um einen Ausbildungsplatz zur Bankkauffrau, bei der Deutschen Bank. Im Interview gibt sie einen Einblick in diesen „Klassiker“ unter den Ausbildungsberufen:


10. Dezember 2013

Mit mittlerer Reife eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank starten? Hat man da überhaupt Chancen? Diese Fragen stellte sich auch Kevin bevor er sich bewarb. Jetzt ist er als Azubi dabei und spricht über seine Erfahrungen.


19. November 2013

Der Wertpapierhandel ist eine komplexe Angelegenheit und erfordert neben Know-how und einer guten Beobachtungsgabe auch die Fähigkeit, richtig zu bewerten und zu entscheiden. Das FAZ-Börsenspiel bietet die Möglichkeit, genau diese Fertigkeiten zu entwickeln und parallel Fachwissen auf- und auszubauen. Einsteiger können damit die Abläufe der Börse kennenlernen und durch risikofreies „Learning by Doing“ Broker-Wissen erlangen. Die Azubis der Deutschen Bank nehmen bereits im zweiten Jahr am Börsenspiel teil und sind mit Spaß und Erfolg bei der Sache.


8. November 2013

Was kommt nach Ihrem Schulabschluss? Vor allem viele neue Erfahrungen! Denn ganz gleich, ob Sie sich danach für eine Ausbildung, ein Studium oder ein duales Studium entscheiden: Die Entscheidung ist dann richtig, wenn sie fundiert ist. Das gilt für Sie ebenso wie für Ihren potenziellen Arbeitgeber. Deshalb gibt es vielfältige Tests und Auswahlverfahren, die die gegenseitige Passung prüfen. Damit Sie wissen, was Sie erwartet, geben wir Ihnen hier einen Einblick in unseren Auswahltag plus einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Persönlichkeit und Ihr Können am besten zeigen können.


9. Juli 2013

Nur noch wenige Wochen, dann starten rund 350 neue Auszubildende der Deutschen Bank ins Berufsleben. Um ihnen den Anfang zu erleichtern, hat das Berufsausbildungsteam der Deutschen Bank eine gemeinsame Startwoche für alle geplant...


4. Juli 2013

Katrin war bis vor Kurzem Auszubildende zur Fremdsprachenkorrespondentin bei der Deutschen Bank in Frankfurt. Sie blickt zurück auf die vergangenen zwei Jahre und zieht ihr Resümee: „In der Berufsschule und während der Praxisphasen habe ich persönlich gelernt, mehr in mein Können zu vertrauen, neue Herausforderungen anzugehen und Hemmungen zu überwinden.“


21. Juni 2013

Sandro ist Auszubildender zum Bankkaufmann in unserer Filiale in Wuppertal – und auch aktives Mitglied der dortigen freiwilligen Feuerwehr. Zusammen mit seinen Kollegen war er als Helfer im Einsatz gegen das Hochwasser in Magdeburg. Er berichtet von seinen ganz persönlichen Eindrücken und darüber, was ihn dabei am meisten bewegt hat.


12. Juni 2013

In der letzten Woche hat Bundespräsident Joachim Gauck den Siegern des Wettbewerbs „Starke Schule – Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gratuliert. Insgesamt 12 Schulen wurden für ihr herausragendes Engagement und ihre innovativen Schulkonzepte ausgezeichnet.


3. Mai 2013

Wie lange dauert es, um 1.000 Bäume zu pflanzen? Nur ein paar Stunden – zumindest dann, wenn die Praktikantinnen und Praktikanten der Deutschen Bank, gemeinsam mit dem „Trinkwasserwald e. V.“, mit anpacken! Am Mittwoch letzter Woche krempelten rund 50 Freiwillige die Ärmel hoch, schnappten sich Hacke und Spaten und fuhren ins Niddatal in der Nähe von Frankfurt am Main, um beim „Social Day“, dem konzernweiten One-Bank-Event zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements der Mitarbeiter, Bäume zu pflanzen.


6. März 2013

Es sind nur noch wenige Monate, bis es losgeht, aber bei der Deutschen Bank kann man sich jetzt noch um eine Bankausbildung mit Start 2013 bewerben! Voraussetzungen dafür sind ein guter Realschulabschluss, Talent für die Beratung, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Zusammenarbeit mit anderen.


1. März 2013

„Vielfalt ist typisch für die Deutsche Bank.“ Das bezieht sich nicht nur auf die Arbeit in heterogenen Teams, global und regional, sondern auch darauf, dass Mitarbeiter in unserem Unternehmen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.


22. Februar 2013

„Gar nicht so, wie man sich das bei einer Bank vorstellt“, beschreibt Sportstipendiatin Kristin ihre Eindrücke als Praktikantin bei der Deutschen Bank. Seit Anfang Januar erhält die Leistungssportlerin und Bundeskaderathletin des Deutschen Fechter Bundes Einblick in den Bereich Private & Business Clients in Mannheim.


12. Februar 2013

In jeder Gesellschaft gibt es Dinge, die verbesserungswürdig sind – auch in Deutschland. Umso erfreulicher ist es, dass es viele Menschen gibt, die diese Probleme erkennen und etwas dagegen tun, wie der Wettbewerb „startsocial“ jedes Jahr beweist.


6. Februar 2013

Bis zum Schulabschluss ist es nicht mehr ganz so lange hin – bis dahin müssen Sie aber zahlreiche Klassenarbeiten schreiben, Prüfungen bestehen und lernen, lernen, lernen… Dennoch ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um sich darüber Gedanken zu machen, wohin Ihr zukünftiger Weg (nach der Schule) führen soll. Sofern Sie sich für die Finanzbranche begeistern, werden Sie feststellen: Der perfekte Karrierestart liegt näher, als Sie denken – vielleicht sogar noch in diesem Jahr!


21. Januar 2013

Die Deutsche Bank nimmt ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft ernst: Deshalb engagieren wir uns schon seit vielen Jahren im Rahmen von Corporate Volunteering weltweit in sozialen Projekten. Und wir ermuntern unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu, sich ehrenamtlich zu engagieren. Auch das Mentoring-Projekt „JOBLINGE“ wird von der Deutschen Bank unterstützt.


10. Januar 2013

Olympisches Gold gab es im letzten Sommer für den deutschen Ruder-Achter – erstmals nach 24 Jahren! Eine Glanzleistung des deutschen Rudersports, die bei der Wahl „Sportler des Jahres“ mit der Auszeichnung „Mannschaft des Jahres 2012“ belohnt wurde. Für den Ruder-Achter war es bereits der sechste Erfolg bei der Wertung, die seit 1957 durchgeführt wird. Entscheidenden Anteil am Erfolg hatten die Teammitglieder Maximilian Reinelt, 24 Jahre, und Alexander Thierfelder, 21 Jahre. Beide Athleten werden über das Deutsche-Bank-Sport-Stipendium und durch die Deutsche Sporthilfe gefördert.




Facebook

activate Direkt zu Facebook

Facebook Plugin

Um einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten, haben wir das „Facebook Social Plugin“ zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie das Plugin aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook erklärt haben, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf und übermittelt Informationen.

OK

Mehr Datenschutzhinweise zu Social Plugins

Navigation Fusszeile:
Letzte Änderung: 1. Februar 2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main