Wei-wei entwickelt Lösungen, die den Aufwand unserer Kunden vereinfachen

In der heutigen Zeit will jedes Unternehmen immer innovativer werden und Lösungen finden, die das Geschäft komplett revolutionieren und auf den Kopf stellen. Veränderung ist aber vor allem auch ein kontinuierlicher Prozess. Als Chief Operating Officer unseres Emerging Markets, Loans und Deposits Teams im Wealth Management steuert Wei-Wei in Singapur das Wachstum ihres Geschäftsfeldes. Die Ergebnisse ihrer Arbeit zeigen, wie Veränderungen vorangetrieben werden können, wenn Denken und Handeln Hand in Hand gehen.

Bessere Ergebnisse erzielen

Wei-Wei ist in ihrer Funktion verantwortlich für Produkte, Menschen, Prozesse, Ergebnisse und für sicherheitsrelevante Fragen im Rahmen des Risikomanagements.

„Ich kümmere mich um das Wachstum unseres Unternehmens und um alles, was dazu beiträgt, unsere Einnahmen zu steigern, unsere Kosten zu senken und gleichzeitig die damit verbundenen Risiken zu kontrollieren.“

Aktuell beschäftigt Wei-Wei sich mit der Verbesserung des Lombard-Kreditantragszyklus – also mit dem Prozess, der mit dem Kreditantrag des Kunden beginnt und mit der Bereitstellung des Kredits für den Kunden endet. Dieser Zyklus besteht aus einer Reihe von Prüfungen und Auswertungen, ein Prozess, an dem viele verschiedene Stellen beteiligt sind und es ist Wei-Weis Ziel, den Ablauf zu vereinfachen.

„Wenn wir die Abläufe von vorne nach hinten innerhalb der Bank und auf dem Weg zum Kunden verkürzen, können wir die Kundenanforderungen zeitnah und ohne zusätzliche Risiken erfüllen. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.“

Veränderungen durch bessere Zusammenarbeit

Erster Schritt für Wei-Wei war es, Schwachstellen zu identifizieren. Sie recherchierte, wie andere Regionen und Wettbewerber mit der Problematik umgehen, befragte Mitarbeiter nach ihren Ideen und die verschiedenen Stakeholder nach ihren Anforderungen.

„Mir ist es wichtig, wenn Ansprechpartner mir von ihren Problemen erzählen, mindestens genauso wichtig wie die Berichte über Erfolge. Jede „Beanstandung“ ist eine Chance für eine Verbesserung.“

Wei-Wei arbeitet mit Menschen überall im Unternehmen zusammen, um die Lösung zu entwickeln, die dann von einem engagierten Projektteam umgesetzt wird.

„Unsere Teams sind in der Regel sehr kooperativ zusammengestellt und ausgerichtet. Führungskräfte fördern die bereichsübergreifende Zusammenarbeit, „Silo-Denken“ wird nicht gerne gesehen. Und dieses Denken wird von einem Großteil der Kollegen aller Hierarchieebenen mitgetragen und gelebt. Offene und konstruktive Zusammenarbeit mit allen relevanten Stellen ist die Voraussetzung für Veränderungen.“

Erfolgreich über die Ziellinie

Wei-Wei spürt überall im Unternehmen den Wunsch Veränderungen voranzutreiben und gemeinsame Ziele zu verwirklichen.

„Alle haben verstanden, dass Verbesserung ein kontinuierlicher Prozess ist, der alle Bereiche betrifft und dieses allgemeine Verständnis hilft uns dabei, Lösungen schneller zu erarbeiten.“

So wie im Wealth Management geht es weniger um einen einmaligen Big Bang, sondern um eine Kultur, in der jeder offen für Veränderungen ist und jede Entscheidung ebenso wie jede Handlung dazu beiträgt, eine bessere Bank zu gestalten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe hier.