Nicht in den ? Ihre Lokalisierung läuft. Oder wählen Sie:
18. Februar 2016 | Frankfurt am Main

Wechselnde Projekte, vielfältige Erfahrungen, optimale Startbedingungen

Shilten hat Wirtschaftsberatung mit den Schwerpunkten Unternehmensrechnung/Revision und Finanzwirtschaft an der University of Applied Sciences in Wiener Neustadt studiert. Nach seinem Bachelorabschluss ist er als Trainee im Geschäftsbereich Private & Business Clients (PBC) eingestiegen und absolviert das zweijährige Traineeprogramm „Explore PBC“. „Als Graduate war es mir wichtig, meine theoretischen Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Studium in der Praxis umzusetzen.“ Im Interview erzählt Shilten, wie sich seine Erwartungen erfüllt haben.

Explore PBC ist ja ein sehr breit gefächertes, intensives Traineeprogramm. Wie sind Sie darauf aufmerksam geworden? Was hat Sie daran gereizt?

Nach meinem Bachelorstudium sehnte ich mich regelrecht danach, endlich auf Vollzeitbasis praktisch zu arbeiten. Ich habe mich umgeschaut, welche Möglichkeiten es gibt, und bin mehr oder weniger zufällig auf die Annonce der Deutschen Bank gestoßen. Der Bewerbungsprozess war ziemlich anspruchsvoll, ich wurde mehrfach interviewt und war schließlich einer der sechs glücklichen Explore PBC-Kandidaten. Ich war und bin mir 100 Prozent sicher, dass es die richtige Entscheidung war, genau diesen Weg einzuschlagen.

Das klingt ziemlich begeistert …

Es war einfach eine tolle Zeit, in der ich mich auch persönlich sehr stark weiterentwickelt habe. Für das Programm bin ich von Österreich nach Frankfurt gezogen, das war schon die erste große Umstellung für mich. Als Trainee durchläuft man verschiedene Projekte und ist immer wieder gefordert, sich auf neue Teams und Kollegen einzustellen, muss sich immer wieder in neue Projekte einarbeiten. Es kommt also darauf an, Dinge schnell zu erfassen und sich rasch einzuarbeiten. Das ist aufregend und fordernd, trägt aber auch dazu bei, dass man eine gewisse Routine entwickelt. Man könnte ja meinen, dass die Erfahrungen in unterschiedlichen Projekten und die Verantwortung, die man übernimmt, sehr viel Stress verursachen. Bei mir ist es eher umgekehrt: Mich hat das stärker und reifer gemacht, ich gehe heute viel ruhiger auf Herausforderungen zu.

Was gefällt Ihnen besonders gut an Ihrem Traineeprogramm?

Es gibt so viele Highlights. Eines war ganz sicher die Einführungsveranstaltung in London mit allen weltweiten Trainees meines Jahrgangs. Auch die Topführungskräfte der Bank waren vor Ort vertreten – und haben uns Trainees sehr viel Wertschätzung entgegengebracht: 30.000 Bewerber weltweit und dann einer von rund 600 „Auserwählten“ zu sein – das macht einen schon ein bisschen stolz. Super war auch, dass ich bei einem cross-divisionalen Fußballturnier in Berlin teilnehmen konnte. Und ein weiteres Highlight war z.B. die tolle Teamleistung aus einer meiner ersten Projektphasen. Da ist sogar einer der Co-CEOs der Bank persönlich zu uns gestoßen und hat mit uns die Projektergebnisse diskutiert.

Zu „Explore PBC“ gehört auch ein Auslandsaufenthalt?

Ja, ich war während des ersten Traineejahres in einem Projekt in Madrid eingesetzt. Da konnte ich die internationale Ausrichtung der Bank sozusagen hautnah erleben und dabei auch gleich noch meine Sprachkenntnisse und Projektskills verbessern sowie meine kulturelle Sensitivität ausbauen.

Wie erleben Sie Ihre Arbeitsumgebung bei der Deutschen Bank?

Die Arbeitsumgebung bei der Deutschen Bank ist sehr angenehm, bietet modernste ergonomische Ausstattung und ein angenehmes Klima. Gemäß meinen Erfahrungen waren Kollegen immer hilfsbereit und darauf bedacht, gute Arbeit zu leisten, aber auch immer daran interessiert, meine persönliche Entwicklung voranzutreiben, und das unabhängig vom Hierarchielevel. Auch der Austausch über die berufliche Sphäre hinaus erschien mir möglich, welches mir persönlich dabei half, schnell Anschluss zu finden.

Gibt es etwas, das Sie überrascht hat bei der Deutschen Bank? Womit hätten Sie nicht gerechnet?

Am meisten überrascht hat mich, wie schnell es mir jeweils gelungen ist, mich in die einzelnen Projekte einzuarbeiten; auch die Integration in die verschiedenen Teams hat immer gut geklappt. Offenheit, Proaktivität und Ehrgeiz werden hier gerne gesehen. Es kommt schon mal vor, dass man sich mit einem Managing Director zum Essen verabredet und sich mit ihm über die neuesten Entwicklungen des Finanzmarktes unterhält.
Als Graduate war es mir wichtig, meine theoretischen Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Studium in der Praxis umzusetzen. Diese Erwartung hat sich mehr als erfüllt. Ich denke, dass ich heute viel strukturierter an Aufgabenstellungen herangehe – z.B. in neuen Projekten oder wenn es darum geht, Ergebnisse für ein Management-Briefing aufzubereiten. Überrascht hat mich auch der hohe Stellenwert, den die Trainees in der Bank haben. Explore PBC-Trainees sind stets in Projekten eingesetzt, die im strategischen Fokus der Bank sind. Man ist Teil eines dynamischen Prozesses und wird optimal auf die Schnelllebigkeit und die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet. Für mich ist das Traineeprogramm ein optimaler Einstieg in die Berufswelt. Meine Erwartungen haben sich jetzt bereits mehr als erfüllt und ich bin gespannt auf das, was kommt.

Welchen Tipp können Sie zukünftigen Bewerbern geben? Was sollten die Kandidaten mitbringen?

Eine positive Einstellung ist wichtig, Zielorientierung, aber auch Fleiß. „Werde jeden Tag besser und sei glücklich über die kleinen Dinge im Leben“. Das ist ein Leitsatz, der mich durch mein ganzes Leben begleitet hat. Ich denke, jeder, der einen „Can-Do“-Approach mitbringt, wird nicht nur viel Freude haben, er wird auch sehr viel zur Freude anderer beitragen. Die Deutsche Bank sucht Teamplayer und Ehrlichkeit. Beim Bewerbungsgespräch habe ich mich authentisch verhalten und weiß daher, dass die Deutsche Bank mich wegen meiner Persönlichkeit ausgewählt hat. Dies kann ich jedem Bewerber empfehlen. Wer sich entfalten will, findet hier Möglichkeiten und Entwicklungsräume.

Wenn Sie sich für das Explore PBC-Traineeprogramm interessieren, freuen wir uns hier auf Ihre Bewerbung!

zurück zur Übersicht

Miteinander ins Gespräch kommen

Sie sind in Facebook aktiv? Wir auch. Besuchen Sie uns auf unserer Facebook Karriere-Seite oder schauen Sie in unseren weiteren Social Media-Kanälen vorbei. Hier gibt es immer aktuelle Infos, Videos, Erfahrungsberichte, Trends und Tipps. Werden Sie Teil unserer Community – wir freuen uns auf Sie.