Nicht in den ? Ihre Lokalisierung läuft. Oder wählen Sie:
09. Dezember 2016 | Frankfurt am Main

„Herausfinden, wofür man tatsächlich brennt.“

Kaltrina

Kaltrina studiert Technologie- und Managementorientierte BWL an der TU München und steht noch ganz am Anfang ihres Studiums. Weil Sie einen Überblick über Aufgabenfelder und Karrieremöglichkeiten bei der Bank gewinnen wollte, hat sie im Herbst am Spring into Banking-Programm teilgenommen und viele Eindrücke mitgenommen. Wichtigste Erkenntnis: Kaltrina weiß jetzt, welcher Bereich sie besonders interessiert und in welche berufliche Richtung sie sich entwickeln möchte.

Was ist das Besondere am Spring into Banking?

Das Spring into Banking bietet umfassende Einblicke in das Bankenwesen und die Bereiche der Deutschen Bank. Innerhalb einer Woche bekommt man einen guten Überblick und sammelt so viele Informationen und Anregungen, dass man hinterher ein gutes Gefühl dafür hat, welcher Bereich einem besonders liegt und wo man hin möchte.

Was waren Ihre Highlights während der Woche?

Da gab es viele. Sehr interessant waren die zahlreichen Vorträge mit Einblicken in die verschiedenen Divisionen. Bei den anschließenden Q+A-Sessions konnten wir Fragen stellen und unsere Eindrücke vertiefen. Auch die Workshops haben mir gut gefallen. Bei „Three Lines of Defence“ haben wir uns z. B. mit Compliance- und Regulierungsthemen beschäftigt. Beim Design Thinking ging es um kreatives Denken und Eigeninitiative. Für mich persönlich besonders spannend war die Führung durch den Trading Floor, bei der man das tägliche Arbeitsumfeld live sehen und erleben konnte.

Welche Eindrücke haben Sie vom Arbeitsumfeld und von der Arbeitsatmosphäre gewonnen?

Sehr bemerkenswert war für mich die gegenseitige Wertschätzung bei der Deutschen Bank. Wir Springler waren ja nur eine Woche dabei, wurden aber während diese Zeit als ein Teil des Ganzen erachtet und dementsprechend auch geschätzt. Ich hatte – gerade im Bereich Corporate Finance, den ich persönlich am interessantesten finde – das Gefühl, dass die Kollegen sehr locker miteinander umgehen und sich gegenseitig unterstützen. Dort duzt jeder jeden. Generell habe ich die Offenheit der Mitarbeiter als sehr angenehm empfunden. Beim Lunch bot sich immer die Gelegenheit, mit Recruitern ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.

Für wen ist Spring into Banking interessant? Können Sie eine Teilnahme empfehlen?

Für mich war Spring into Banking eine sehr bereichernde Woche. Ich weiß jetzt, dass ich später in Richtung Corporate Finance gehen will – am liebsten bei der Deutschen Bank, weil man hier das größte Entwicklungspotenzial hat und gefördert wird. Ich empfehle das Programm jedem, der sich einen Job im Bankenwesen vorstellen kann und Interesse für viele Divisionen und Aufgabenfelder mitbringt. Es kristallisiert sich nämlich während des Programms schnell heraus, wofür man tatsächlich brennt.


Hier finden Sie weitere Informationen zum Spring into Banking Programm für Wirtschaftswissenschaftler sowie zum Spring into Banking Programm für ITler und Naturwissenschaftler.

zurück zur Übersicht

Miteinander ins Gespräch kommen

Sie sind in Facebook aktiv? Wir auch. Besuchen Sie uns auf unserer Facebook Karriere-Seite oder schauen Sie in unseren weiteren Social Media-Kanälen vorbei. Hier gibt es immer aktuelle Infos, Videos, Erfahrungsberichte, Trends und Tipps. Werden Sie Teil unserer Community – wir freuen uns auf Sie.