Bryan ergreift jede Chance, die sich ihm bietet.

Wann haben Sie das letzte Mal den Job gewechselt? Haben Sie festgestellt, dass Sie neu anfangen mussten, um Wissen und ein Netzwerk aufzubauen? Bryan, Sales Manager in unserem Corporate Cash Management Team in Singapur, ist ein Beispiel dafür, wie effektiv ein Rollenwechsel für die Karriere ist, wenn ein breites Spektrum an Erfahrungen dazu beiträgt, noch schneller voranzukommen. Weil bei uns die Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen, schaffen wir eine Kultur, in der jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin ihre Karriere selbst steuern können.

Aufbau eines vielfältigen Netzwerks

Bryan ist ursprünglich über die Singapore Management University als Praktikant im Bereich Group Risk zu uns gekommen. Früher hatte er im Bereich Operations gearbeitet und wollte auf dieser Basis ein tieferes Verständnis für Risiken und Risikomanagement entwickeln. Dabei wurde ihm nach und nach klar, dass im kundenorientierten Bereich des Global Transaction Bankings (GTB) seine Stärken sehr gut zur Geltung kommen und das Aufgabenfeld zu seinen Karriereplänen passt.

"Meine Kollegen haben mir von ihren eigenen Karrierewegen erzählt und mich auf diese Weise auch bei meinen persönlichen Überlegungen unterstützt.“

Während seines Traineeprogramms in der Corporate Bank im Jahr 2016 durchlief Bryan verschiedene Bereiche im GTB-Cash Management-Team, zum Beispiel im Relationship Management, Vertrieb, Produktmanagement und Kundenservice, bevor er dann eine feste Position im Cash Management Team übernahm. Die Rotationen durch verschiedene Teams eignen sich bestens fürs Networking und Bryan hat diese Möglichkeit perfekt genutzt, um sich ein breitgefächertes, bereichsübergreifendes Netzwerk aufzubauen.

"Das Networking ist aus meiner Sicht einer der größten Vorteile des Traineeprogramms. Du arbeitest mit Kollegen und Kunden in verschiedenen Funktionen und Ländern zusammen – und heute hilft mir mein Netzwerk dabei, einen guten Job zu machen.“

Vom Analyst zum Sales Manager

Bryan hat im Cash Management Team zunächst als Regional Sales Analyst gearbeitet. In seiner Funktion unterstützte er acht verschiedene Vertriebsleiter mit jeweils eigenen Portfolios und hat es innerhalb eines Jahres geschafft, selbst Vertriebsleiter zu werden. Als Analyst hatte er viele Möglichkeiten, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, aber auch all seine Erfahrungen aus den verschiedenen Teams haben zu seiner schnellen Karriereentwicklung beigetragen.

"Jeder Schritt meiner Reise in der Bank hat mir dabei geholfen, die Unterschiede zwischen den Abteilungen und Standorten besser zu verstehen und auch Nuancen richtig einzuschätzen. Diese Erfahrung trägt dazu bei, dass ich mich sehr gut auf wechselnde Anforderungen einstellen kann.“

Eine Fähigkeit, die im Cash Management, einem besonders schnelllebigen Bereich der Bank, sehr nützlich ist. Bryan arbeitet selten an einzelnen Projekten, sondern ist kontinuierlich damit beschäftigt, sich mit Kunden und internen Teams abzustimmen, um Prozesse noch effizienter und ohne Reibungsverluste zu gestalten.

In seiner Freizeit ist Bryan ein begeisterter Fotograf und dabei immer auf der Suche nach den schönsten Momenten und dem richtigen Licht. Er findet, dass seine Arbeit und sein Hobby viel miteinander gemeinsam haben.

"Ich finde, der Schlüssel zu einem guten Foto ist die Fähigkeit, sich eine Aufnahme bereits vorab bildlich vorstellen zu können. Wenn du im Verkauf arbeitest ist das ganz genauso: Es geht darum, Chancen zu erkennen. Wir müssen unseren Kunden zeigen, dass wir ihre Anforderungen verstehen und wir müssen zeigen, dass wir sie erfüllen können – und dann diese beiden Aspekte zusammenbringen. Genau wie bei der Fotografie kommt es immer darauf an, vorhandene Möglichkeiten optimal zu nutzen.“

Sich ständig weiterentwickeln

Und genau mit dieser Einstellung plant Bryan auch seine Karriere. Obwohl er erst seit zwei Jahren in unserer Bank arbeitet, hat er mit Entschlossenheit und unter Einbeziehung seiner vielfältigen Erfahrungen bereits einen außergewöhnlichen Beitrag geleistet. Seinen bisherigen Erfolg verdankt er seiner Begeisterung, immer wieder Neues dazuzulernen - und er denkt gar nicht daran, so bald damit aufzuhören.

"Mein bisheriger Karriereweg war ziemlich vielversprechend. Das Wunderbare an der Deutschen Bank ist, dass sie dir immer neue Möglichkeiten bietet. Du musst nur auf dich aufmerksam machen, dann bekommst du deine Chance.“

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe hier.