Giulia „übersetzt“ Strategien in Zahlen

„In einer Großstadt wie Frankfurt bin ich mit dem Fahrrad am schnellsten unterwegs.“ Das sagt Giulia, die ihren Arbeitstag täglich mit einer kleinen Radtour quer durch Frankfurt zu ihrem Arbeitsplatz in den Greentowers beginnt. Und auch von Ihrem Berufsleben hat sie klare Vorstellungen – ihr ist es wichtig, dass Ihr Arbeitstag ihr mehr bietet als tägliche Routine. So wie im Bereich Finance unserer Bank.

Im Juli 2018 ist Giulia als Trainee bei uns gestartet. „Ich wollte nach meinem BWL-Master gerne in einem international aufgestellten Unternehmen mit guten Karriereperspektiven arbeiten, jedoch nicht zwingend in der Finanzbranche. Allerdings haben mich zwei Praktika bei der Deutschen Bank davon überzeugt, und ich hatte das sichere Gefühl, dass hier für mich alles passt.“

Netzwerken als Inspiration für die eigene Arbeit

Die Orientierungsveranstaltung in London, an der sie gemeinsam mit allen weltweiten Deutsche Bank-Trainees teilgenommen hat, war dann eine Art Wegweiser für die kommenden Monate. „Hier fängst du direkt damit an, Kontakte zu knüpfen und dein Netzwerk aufzubauen – der Start in meine erste Rotation war dann nicht mehr wie ein Neustart, sondern wie ein Anknüpfen.“

Der informelle bereichs- und teamübergreifende Austausch setzt sich auch in der täglichen Arbeit fort – Netzwerken ist fest in der Kultur unserer Bank verankert. Giulia ist immer bereits für mehrere Wochen im Voraus zum Mittagessen oder für Kaffeepausen „ausgebucht“. „Der Austausch mit so vielen verschiedenen Menschen bereichert mich persönlich und hilft mir auf meinem weiteren Karriereweg. Aber Networking fördert auch die Qualität unserer täglichen Arbeit.“ Im Gespräch mit Kollegen gewinnt Giulia Einblicke in andere Aufgabenfelder und bereichsübergreifende Zusammenhänge. Das Wissen und die Erfahrungen der Kollegen sind zusätzliche Motivation und Inspiration. „Ich habe auch einen Trainee-Kollegen eines anderen Infrastrukturbereichs in New York, der mir von dort aus Feedback gibt und nochmal einen ganz anderen Blickwinkel vermitteln kann.“

Von Beginn an mitgestalten

Alle unsere Trainees durchlaufen während ihres Programms bis zu vier verschiedene Teams, für Finance-Trainees ist dabei auch eine sogenannte externe Rotation in einem anderen Infrastrukturbereich möglich. Giulia liebt das internationale Arbeitsumfeld, in dem sie sich bewegt. In ihrer externen Rotation arbeitet sie zum Beispiel mit Kollegen aus Russland, China und Italien zusammen. Klar, dass ein Großteil der Arbeit auf Englisch stattfindet.

„Während meinem Finance-Traineeprogramm habe ich für mich herausgefunden, dass mir die strategische Arbeit im Team Planning & Performance Management sehr liegt und ich hier einen großen Mehrwert leisten kann. Dies hat dazu geführt, dass ich ab September in diesem Team starten werde.“ An ihrem Team schätzt sie die fachliche Kompetenz und die Offenheit, die ihr entgegengebracht wird. „Auch wenn ich noch keine zwanzig-jährige Erfahrung mitbringe, hört mein Chef mir immer zu, wenn ich eine Idee oder Vorschläge z.B. zur Verbesserung oder Vereinfachung von Prozessen einbringe.“

Am Pulsschlag der Bank

Ein Jahr nach dem Start als Trainee hat Giulia ihren Traumjob gefunden. Im Team Planning & Performance-Management arbeitet sie an der Schnittstelle zwischen Geschäftsbereichen, Infrastrukturfunktionen und der gesamten Unternehmensleitung. „Wir kümmern uns darum, dass die Planung der Bereiche und die strategischen Ziele der Bank zusammenpassen und regelmäßig aufeinander ausgerichtet werden. Zielvorgaben abstimmen, Kennzahlen definieren, Performance analysieren, strategische Szenarien durchrechnen - hier ist kein Tag wie der andere.“

Giulia genießt die Wertschätzung, die ihr als junge Kollegin im Team entgegengebracht wird. „Und sollte ich irgendwann Lust auf eine berufliche Neuorientierung haben, muss ich nicht unbedingt das Unternehmen wechseln, sondern kann eine der vielen Möglichkeiten nutzen, die mir durch mein Netzwerk in der Bank offenstehen. Das finde ich großartig.“

Karriereschritte in der Deutschen Bank

  • 2011 – 2015 Studium International Business, Universität Paderborn
  • 2014 – Auslandssemester in Spanien
  • 2015 – Bachelor of Science
  • 2015 – 2018 Studium Finance & Management, Philipps-Universität Marburg
  • 2017 – (Jan-Apr) Praktikum im Privat und Firmenkundenbereich der Deutschen Bank (Business Architecture )
  • 2017 – (Sep-Dez) Praktikum im Finance Change der Deutschen Bank
  • 2018 – Master of Science
  • 07/2018 – Traineeprogramm im Bereich Finance der Deutschen Bank
  • 09/2019 – Analyst im Team Planning & Performance Management
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe hier.