Nicht in den ? Ihre Lokalisierung läuft. Oder wählen Sie:
29. September 2017 | Frankfurt am Main

Frauen im Banking? Start frei in eine Fülle von Möglichkeiten. Christin berichtet über ihre Teilnahme an der „Konferenz für Frauen“

Christin bei der "Konferenz für Frauen"

Bei der „Konferenz für Frauen“ dreht sich alles nur um sie – um Frauen im Banking. Im Interview berichtet Christin über ihre Erfahrungen.

Am 19. und 20. Oktober 2017 ist es wieder so weit: Studentinnen aller Fachrichtungen sind herzlich eingeladen, die Deutsche Bank zu erleben und kennenzulernen. Denn bei der „Konferenz für Frauen“ dreht sich alles nur um sie – um Frauen im Banking und wie sie die Zukunft der Bankenwelt mitgestalten können. Christin hat Wirtschaftswissenschaften studiert und im letzten Jahr an der Konferenz teilgenommen. Inzwischen ist sie als Trainee im Asset Management der Bank eingestiegen und mit Blick auf die Frauenkonferenz ist ihre Empfehlung an andere Studentinnen eindeutig: „Worauf wartet ihr noch? Bewerbt euch!“

Sie haben im vergangenen Jahr an unserer „Konferenz für Frauen“ teilgenommen. Wie sind Sie auf die Veranstaltung aufmerksam geworden?

Ich habe den Hinweis auf die Konferenz auf der Karriereseite der Deutschen Bank bei Facebook entdeckt. Eigentlich richtet sich die Konferenz an Studentinnen ab dem dritten Semester, die erste Kontakte zur Bankenwelt knüpfen wollen. Ich war damals schon etwas weiter, hatte bereits ein längeres Praktikum bei der Deutschen Bank absolviert, und für mich stand fest, dass ich mich für das Traineeprogramm im Asset Management bewerben werde. Trotzdem hat mich die Idee der Konferenz für Frauen sofort angesprochen. Ich war neugierig – und so kurz vor der Bewerbung kam die Veranstaltung natürlich auch sehr gelegen – und wollte noch einmal meine Eindrücke vertiefen, Gespräche mit Recruitern und künftigen Kollegen führen, weitere Bereiche kennenlernen.

Haben sich Ihre Erwartungen erfüllt?

Absolut. Die Konferenz vermittelt einen sehr guten Überblick über die Vielfalt und die zahlreichen Möglichkeiten, die Frauen bei der Bank haben. Da es auch heute noch Bereiche gibt, die nicht typisch für Frauen sind, war es für mich vor allem interessant zu erleben, wie offen und begeistert die Fachbereichsvertreterinnen über ihre Tätigkeiten und Herausforderungen erzählt haben. Klare Botschaft war: Die Bank setzt auf Vielfalt, talentierten und motivierten Frauen stehen bei der Bank alle Wege offen.

Warum ist eine Karriere im Banking speziell auch für Frauen attraktiv?

Aus dem Studium weiß ich, dass viele Studentinnen sich für Kapitalmarktthemen interessieren, aber dann doch Zweifel haben, ob es das Richtige für sie sein kann. Bei der Konferenz für Frauen bekommt man ein gutes Gespür dafür, dass in der modernen Bankenwelt viele Klischees nicht mehr gelten. Alles ist in Veränderung. Besonders spannend waren dabei natürlich der persönliche Austausch und die Erfahrungsberichte unterschiedlicher Bank-Mitarbeiterinnen. Wie haben andere Frauen ihren Weg in die Bank gefunden? Wie sind die Karrierewege verlaufen? Wie wurden Sie dabei – in den unterschiedlichsten Bereichen – unterstützt? Was ich gehört und gesehen habe, hat meine Entscheidung für das Traineeprogramm im Asset Management nur noch bestärkt.

Würden Sie eine Teilnahme an der Frauenkonferenz anderen Studentinnen weiterempfehlen?

Klares Ja, ich würde die Teilnahme sehr empfehlen. Speziell auch dann, wenn man vielleicht noch gar keine konkrete Vorstellung davon hat, welche Möglichkeiten das Bankgeschäft bietet. Es ist ja längst nicht mehr so, dass das Bankgeschäft ausschließlich etwas für Wirtschaftswissenschaftler ist. Bei der Konferenz waren Frauen aus unterschiedlichsten Fachrichtungen vertreten. Das Veranstaltungsprogramm war sehr informativ und abwechslungsreich, inklusive Abendprogramm in Frankfurt. Man konnte sich wirklich ungezwungen mit den Recruitern und aktuellen Trainees austauschen und hat sehr viel über das Unternehmen, die vielen Möglichkeiten und vor allem über die Menschen, die dort arbeiten, erfahren. Außerdem war es die perfekte Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Ich habe sehr viele nette Teilnehmerinnen kennengelernt, von denen inzwischen auch ein paar das Summer Internship Programm absolviert haben oder – wie ich – als Trainee eingestiegen sind. Also los, bewerbt euch. Worauf wartet ihr noch?


Bewerben Sie sich bis zum 08.10.2017 und seien Sie bei der nächsten „Konferenz für Frauen“ am 19. und 20. Oktober 2017 dabei.

zurück zur Übersicht

Miteinander ins Gespräch kommen

Sie sind in Facebook aktiv? Wir auch. Besuchen Sie uns auf unserer Facebook Karriere-Seite oder schauen Sie in unseren weiteren Social Media-Kanälen vorbei. Hier gibt es immer aktuelle Infos, Videos, Erfahrungsberichte, Trends und Tipps. Werden Sie Teil unserer Community – wir freuen uns auf Sie.