Nicht in den ? Ihre Lokalisierung läuft. Oder wählen Sie:
08. Juni 2018 | Frankfurt am Main

Infrastructure Insights – steuern, optimieren, managen!

Krstina Janzer

Die Risikoabteilung, die Konzernrevision, die Personal- und Finanzabteilung sowie Regulierung, Compliance & Abteilung gegen Finanzkriminalität – das sind nur einige Infrastrukturbereiche der Deutschen Bank. Hier werden die strategischen Weichen für die Zukunft gestellt und konzernweite Prozesse gesteuert.

Kristina Janzer ist im Graduate Recruiting-Team der Bank mit viel Spaß und Engagement für das Recruiting dieser Bereiche zuständig. Warum sind die Infrastrukturbereiche eine ideale Basis für einen Karriereeinstieg? Welche Voraussetzungen müssen Bewerber/-innen mitbringen? Welche Chancen warten auf sie? Wir haben nachgefragt.

Zu den Infrastrukturaufgaben gehören viele unterschiedliche Aufgabenfelder. Gibt es aus Ihrer Sicht einen gemeinsamen Nenner, der alle diese Bereiche verbindet?
Eine Kollegin aus dem Risikobereich hat mal gesagt: „Die Infrastrukturbereiche sind dafür da, dass die Bank das Geld-Verdienen auch überlebt“. Ich finde, das ist eine sehr treffende Aussage. Es bedeutet, dass die Infrastruktur Rahmen und Grundlagen schafft, um z.B. Risiken frühzeitig zu erkennen und zu steuern. Kontinuierliche Optimierungen von Prozessen und interne Kontrollen sorgen dafür, dass die Bank ihre Ressourcen effizient einsetzt, die Anforderungen verschiedenster Richtlinien erfüllt und in der Lage ist, strategische Maßnahmen umzusetzen.

Was macht eine Mitarbeit in einem der Infrastrukturbereiche besonders reizvoll und attraktiv?
Die Infrastrukturbereiche der Deutschen Bank sind der ideale Einstieg für Studenten, die innerhalb kürzester Zeit einen breiten Einblick in die Strukturen und Prozesse der Bank bekommen möchten. Sie alle arbeiten geschäftsbereichübergreifend und schaffen dadurch wertvolles Fachwissen, das in verschiedenen Bereichen der Bank eingesetzt werden kann. Als Kontrollfunktionen der Bank arbeiten die Infrastrukturbereiche intensiv mit jedem Geschäftsbereich zusammen und sorgen somit für ein effektives und ineinandergreifendes Risikomanagement. Absolventen, die gerne strategisch denken und konzeptionell arbeiten möchten, sind hier genau richtig.

Welche Voraussetzungen sollten potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten mitbringen? Worauf legen Sie besonderen Wert?
Die internationale Ausrichtung erfordert Flexibilität, Teamfähigkeit und Spaß an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Bereichen und Menschen. Interesse am finanzwirtschaftlichen Geschehen ist wichtig, aber die Studienfachrichtung ist dabei gar nicht mal so entscheidend. Welcher Bereich der richtige ist, hängt von persönlichen Interessen und Talenten ab. Bei einem Lebenslauf schaue ich vor allem auf die praktischen Vorerfahrungen, die ein Kandidat mitbringt und welche Motivation ich aus seinem Anschreiben lesen kann. Wer mich hier überzeugt, wird zum Auswahltag eingeladen.

Haben Sie einen besonderen Tipp?
Mitte September veranstalten wir zum ersten Mal einen Infrastrukturtag, bei dem Studentinnen und Studenten die Chance haben, an einem Tag verschiedene Infrastrukturbereiche und deren Aufgaben live kennenzulernen. Besonderer Clou ist, dass der Tag einen Challenge-Charakter hat. Wir stellen die Teilnehmer zu Gruppen zusammen, die dann gemeinsam verschiedene Stationen und Aufgaben durchlaufen und dabei möglichst viele „Tokens“ sammeln. Am Ende des Tages wird dann ein Gewinner-Team gekürt. Die Aufgaben sind einigermaßen anspruchsvoll und sehr abwechslungsreich. Ich bin selbst gespannt, wie der Tag ablaufen wird, bin aber sehr sicher, dass wir neben der Arbeit auch viel Spaß haben werden. Wer herausfinden will, ob der Einstieg in einen unserer Infrastrukturbereiche das Richtige ist, dem kann ich empfehlen, sich für eine Teilnahme an unserem Event „Infrastructure Insights“ zu bewerben. Der Bewerbungsprozess hat gerade erst begonnen - noch sind Plätze frei.

zurück zur Übersicht

Miteinander ins Gespräch kommen

Sie sind in Facebook aktiv? Wir auch. Besuchen Sie uns auf unserer Facebook Karriere-Seite oder schauen Sie in unseren weiteren Social Media-Kanälen vorbei. Hier gibt es immer aktuelle Infos, Videos, Erfahrungsberichte, Trends und Tipps. Werden Sie Teil unserer Community – wir freuen uns auf Sie.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe hier.