Deutsche Bank – Verantwortung

Nach­hal­tig­keits­ma­nage­ment­sys­tem

  • 1999 Einführung des konzernweiten Nachhaltigkeitsmanagementsystems
  • Zertifiziert nach der internationalen Norm ISO 14001
  • Deckt Umweltaspekte ebenso wie soziale und Governance-Themen ab
  • Basiert auf definierten Strukturen, Verfahren und Verantwortlichkeiten
  • Sorgt für eine systematische Steuerung und Erfolgskontrolle bei der Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsziele
  • Erste Zertifizierung 1999, seither kontinuierliche Verbesserung unserer Nachhaltigkeitsleistung mithilfe des Managementsystems
  • Jüngste Rezertifizierung: März 2012 (weltweit zahlreiche Unternehmenseinheiten und Infrastrukturbereiche der Bank überprüft)

 Zukünftige Schlüsselbereiche des Nachhaltigkeitsmanagements:


  • Stärkung des strategischen Ansatzes unseres nachhaltigen Managements
  • Definition einer neuen und verbesserten Strategie zur Einbindung der Anspruchsgruppen
  • Strategische Nachhaltigkeitsziele
  • Einführung von Schlüsselkennzahlen (KPI, Key Performance Indicators) und eines Kontroll- und Berichtssystems für unsere Fortschritte
  • Aktualisierung unseres Systems für das Management von Nachhaltigkeitsrisiken, vor allem in besonders sensiblen Geschäftsbereichen