Talentförderung

Talentförderung im Spitzensport

Deutschlands Spitzensportler begeistern weltweit mit ihren Leistungen. Als nationaler Förderer der Deutschen Sporthilfe unterstützen wir talentierte Sportler dabei, Beruf und Studium miteinander zu verbinden.

400

Nachwuchstalente werden derzeit durch das Deutsche Bank Sport-Stipendium unterstützt

Was wollen wir erreichen?

Die Deutsche Bank unterstützt Talente über einzelne Disziplinen hinaus. Insbesondere der Leistungssport passt hervorragend zur Deutschen Bank: Sportler sind ehrgeizig, stellen sich dem Wettbewerb und bringen dabei Höchstleistungen. Das sind Qualitäten, auf die es auch in der Bank ankommt. Wir wollen dazu beitragen, dass talentierte Sportler möglichst viel Zeit auf ihre sportlichen Leistungen und Wettkämpfe verwenden – und gleichzeitig für ihre berufliche Zukunft vorsorgen können.

Wie setzen wir es um?

Die Deutsche Bank ist seit 2001 Partner der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Als Nationaler Förderer der Deutschen Sporthilfe hilft sie den talentierten Athleten dabei, Sport und Ausbildung besser zu verbinden. Damit schaffen wir die Grundlage für eine zweite Karriere nach dem Sport.

Was sind unsere Erfolge?

2012 hat die Deutsche Bank ihr Engagement intensiviert und das „Deutsche Bank Sport-Stipendium“ ins Leben gerufen. Damit übernimmt die Deutsche Bank exklusiv die monatlichen Zuschüsse für Sporthilfe-geförderte Athleten, die parallel ein Studium absolvieren und hat gleichzeitig die Förderung für studierende Athleten verdoppelt. Im Januar 2015 hat die Deutsche Bank das Stipendium noch einmal um 100 Euro im Monat erhöht: Jetzt werden bis zu 400 Sporthilfe-geförderte Athleten mit 400 Euro im Monat unterstützt.

Spitzensport

Infografik: Zwei Seiten einer Medaille

Gemeinsam mit der Deutschen Sporthilfe hat die Deutsche Bank ein Förderprogramm für Top-Athleten ins Leben gerufen, mit dem sie Beruf und Sport vereinbaren können.


Erfahren Sie mehr über Deutschlands Spitzensportler

Das könnte Sie auch interessieren