Deutsche Bank – Verantwortung

Talentförderung im Leistungssport

Deutschlands Athleten begeistern weltweit mit ihren sportlichen Erfolgen. Aber nur in wenigen Sportarten können die meisten Nachwuchs- und auch Spitzensportler von ihren sportlichen Leistungen alleine leben. Zudem ist durch den hohen Trainingsaufwand und durch Wettkämpfe oft wenig Zeit für Ausbildung oder Studium. Über die Deutsche Sporthilfe unterstützt die Deutsche Bank Nachwuchs- und Spitzensportler dabei, sich ein zweites Standbein aufzubauen.

db-easyaccess-stage-talentefoederung-leistungssport-sportstipendiat.jpg

Deutsche Bank Sport Stipendiat 2013

mehr erfahren alle Projekte

Auf einen Blick

Unser Engagement für Sportler

Die Deutsche Bank unterstützt talentierte Sportler dabei, möglichst viel Zeit auf ihre sportlichen Leistungen und Wettkämpfe zu verwenden – und gleichzeitig für ihre berufliche Zukunft vorzusorgen.

Projekte ausblenden
2014_03_13_Infografik_Sportfoerderung_final.png

Was wollen wir erreichen?

Die Deutsche Bank unterstützt Talente über einzelne Disziplinen hinaus. Insbesondere der Leistungssport passt hervorragend zur Deutschen Bank: Sportler sind ehrgeizig, stellen sich dem Wettbewerb und bringen dabei Höchstleistungen. Das sind Qualitäten, auf die es auch in der Bank ankommt. Wir wollen dazu beitragen, dass talentierte Sportler möglichst viel Zeit auf ihre sportlichen Leistungen und Wettkämpfe verwenden – und gleichzeitig für ihre berufliche Zukunft vorsorgen können.

Wie setzen wir es um?

Die Deutsche Bank ist seit 2001 Partner der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Als Nationaler Förderer der Deutschen Sporthilfe hilft sie den talentierten Athleten dabei, Sport und Ausbildung besser zu verbinden. Damit schaffen wir die Grundlage für eine zweite Karriere nach dem Sport.

Welche Erfolge können wir verzeichnen?

2012 hat die Deutsche Bank ihr Engagement intensiviert und das „Deutsche Bank Sport-Stipendium“ ins Leben gerufen. Damit übernimmt die Deutsche Bank exklusiv die monatlichen Zuschüsse für Sporthilfe-geförderte Athleten, die parallel ein Studium absolvieren und hat gleichzeitig den Stipendien-Betrag verdoppelt.

 

 

Erfahren Sie mehr über Deutschlands Spitzensportler

Das könnte Sie auch interessieren