Deutsche Bank – Verantwortung

Create London – Kultur als Innovationsmotor

Als einer der größten Arbeitgeber Londons ist die Deutsche Bank stolz darauf, Hauptsponsor von Create zu sein. Das Projekt Create bringt Künstler, Kreative und die Bewohner von East London zusammen. Ziel ist es, das Viertel langfristig aufzuwerten und zu einem attraktiven Anziehungspunkt zu machen.

Create London bietet Veranstaltungen im Queen Elizabeth Olympic Park an

Open East Festival: Im August 2013 organisiert Create im Queen Elizabeth Olympic Park in London Veranstaltungen, die den Park als neuen Mittelpunkt für künstlerische und kulturelle Aktivitäten feiern

Create London in cooperation with We are what we do to tackle the problem of youth obesity in deprived London areas

Innovatives Projekt in Kooperation mit Create: „We are what we do“ nimmt sich dem ernsthaften Problem der Fettleibigkeit von Jugendlichen an und startet ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm 

Create London: The Paper Architect created by Davy & Kristin McGuire

„The Paper Architect“ von Davy & Kristin McGuire ist eine Kunstinstallation, die in diesem Sommer beim Open East Festival im Queen Elizabeth Olympic Park ausgestellt wird

Create Festival 2012 – Prometheus erwacht

Impressionen vom Create Festival 2012 – Prometheus erwacht inmitten der Zuschauermenge

Create Festival 2012 – Kunst zugänglich machen

Impressionen Create Festival 2012 – Kunst zugänglich machen

Kunst der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen – mit diesem Vorsatz leistet Create nicht nur einen wesentlichen Beitrag für die Stadtentwicklung, sondern auch für die dynamische Kunstszene Großbritanniens.

Obwohl es als eines der sozial benachteiligsten Viertel Londons gilt, weist East London die höchste Dichte an Künstlern und Kreativunternehmen in Großbritannien auf. Dennoch nimmt die Bevölkerung vor Ort das Angebot kaum wahr. Hier setzt das Projekt Create an: Es zielt darauf ab, die traditionellen Barrieren von Kultur, Klasse und Bildung zu überwinden und Brücken zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft zu bauen.

Der Weg dahin wird auf unterschiedlichste Weise beschritten. Im letzten Jahr brachte Create internationale Künstler in den Osten Londons und initiierte mit kreativen Fachleuten Mentorenprogramme für Schulen. Darüber hinaus wurde mit Hilfe von 500 Freiwilligen ein ungenutztes unterirdisches Gewölbe in einen künstlerischen Treffpunkt verwandelt.

Auch über die künstlerische Seite hinaus engagiert sich Create in der Region. Mit zahlreichen Initiativen versuchen die Organisatoren das Problem der Jugendarbeitslosigkeit zu bewältigen und bieten den Jugendlichen Beratung, Mentoring und Arbeitsmöglichkeiten.

Die Deutsche Bank ist davon überzeugt, dass Kreativität von wesentlicher Bedeutung ist; dass Kultur neue Perspektiven eröffnet und für alle zugänglich sein sollte. Deshalb ist es für die Bank eine große Freude, Create London schon im vierten Jahr in Folge unterstützen zu können.

Erfolgreiches Projekt

1 Mio. Menschen

konnten bisher mit den Initiativen von Create erreicht werden

„Kunst bringt Innovation und Inspiration hervor.”

Colin Grassie CEO, Deutsche Bank UK

„Eine wünschenswerte Initiative – ethisch und verantwortungsbewusst …”

New York Times

Kontakt

Bei Fragen zu Create London helfen Ihnen unsere Kollegen gerne weiter. Senden Sie Ihre E-Mail bitte an:

corporate.​responsibility​@db.com

Downloads

Unternehmerische Verantwortung: Bericht 2013

Weiterführende Links

Mehr über Create 2013

Das könnte Sie auch interessieren