Deutsche Bank – Verantwortung
Sydney

Innovative Kunstvermittlung mit dem Museum of Contemporary Art in Australien

Durch die Nutzung neuer digitaler Möglichkeiten erreicht das Museum für zeitgenössische Kunst in Sydney Menschen überregional mit seinen Vermittlungs- und Bildungsangeboten – und schafft so für viele Menschen einen Zugang zur Kunst.

Kapoor_SCHOOL_PROGRAM_DAY_1_(2002)-Thumb

Schüler bei einem Workshop zur Kapoor-Ausstellung

Photo: Courtesy of the MCA, photographer: Limuel Martine

Kapoor_SCHOOL_PROGRAM_DAY_1_(2009)-Thumb

Schüler bei einem Workshop zur Kapoor-Ausstellung

Photo: Courtesy of the MCA, photographer: Limuel Martine

kapoor_SCHOOL_PROGRAM_DAY_1_(2013)-Thumb

Schüler bei einem Workshop zur Kapoor-Ausstellung

Photo: Courtesy of the MCA, photographer: Limuel Martine

kapoor_SCHOOL_PROGRAM_DAY_1_(2024)-Thumb

Schüler bei einem Workshop zur Kapoor-Ausstellung

Photo: Courtesy of the MCA, photographer: Limuel Martine

Kapoor_SCHOOL_PROGRAM_DAY_1_(2025)-Thumb

Schüler bei einem Workshop zur Kapoor-Ausstellung

Photo: Courtesy of the MCA, photographer: Limuel Martine

KapoorsMemory-Thumb

Kapoor's Memory

Photographer: Lucas Jarvis

Sky Mirror

Sky Mirror (2006) außerhalb des MCA am Circular Quay

Photographer: Lucas Jarvis

Mueum of Contemporary Art, Sydney

Als Hauptförderer des neuen „Kids‘ and Youth Program“ unterstützt die Deutsche Bank in Australien die verschiedenen innovativen Bildungsinitiativen des Museums für junge Menschen. Das Programm deckt unterschiedliche Lernmethoden ab und erforscht Ausstellungen, Kunstwerke und die Kunstwelt sowohl im Museum selbst als auch mittels digitaler Rundgänge.

Der Good Vibrations Bus, ein umgebauter Wohnwagen aus den 1960er Jahren, ermöglicht eine spielerische Kunsterfahrung, die alle Sinne anspricht. Kreativ-Workshops machen sich Licht, Farben, Schwingungen und Klänge zunutze und sind auf die Kenntnisse und Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmer zugeschnitten.

Kunst und Bildung zusammenzubringen, ist eine der Stärken des Museum of Contemporary Arts – die spannenden und intelligenten Bildungsprogramme eröffnen jungen Menschen eine neue und sehr fantasievolle visuelle Welt.

Darüber hinaus fördert die Deutsche Bank die Zusammenarbeit des Museums mit gemeinnützigen Organisationen, wie zum Beispiel „Open Family Australia“.

Durch das Engagement der Bank im MCA ist es auch möglich, bedeutende Werke aus der Sammlung der Deutschen Bank nach Australien zu bringen. Die Deutsche Bank engagiert sich seit über 30 Jahren für Gegenwartskunst. Im Fokus stehen Arbeiten aus den Kunstzentren in Afrika, China, Indien und Lateinamerika – Regionen, die künftig noch an Bedeutung für die Sammlung gewinnen werden. 95 Prozent sind davon im In- und Ausland öffentlich zugänglich.

Aktuell

Zugang zur Kunst

Über 46.000

Schüler und Lehrer nahmen am Bildungsprogramm des Museum of Contemporary Art in Sydney teil.

Publikumsmagnet

90.000 Besucher

bei der Anish Kapoor-Ausstellung (Dezember 2012-März 2013) in weniger als vier Monaten.
Die Deutsche Bank ermöglichte mehr als 4.500 Schülern und Studenten den Besuch der Ausstellung, alleine 1.600 nahmen an speziellen Führungen teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kunst wirkt

Kunst wirkt

Die Deutsche Bank eröffnet Zugang zu zeitgenössischer Kunst. Mit ihrer bedeutenden Sammlung, in Ausstellungen und Kooperationen. Weltweit. Seit über 30 Jahren. weiter