Deutsche Bank

Das Chief Operating Office

Das Chief Operating Office (COO) der Deutschen Bank arbeitet gemeinsam mit den Geschäftsbereichen und Infrastrukturfunktionen an der Umsetzung der strategischen Erfordernisse der Bank.

Das COO ist für die divisionsübergreifende Governance zur Schaffung eines konsistenten und transparenten Ansatzes hinsichtlich Risiken, Prozessen, Informationen und Berichterstattung zuständig. Es nimmt in Bezug auf Technik, Transaktionen, Logistik und regulatorische Belange eine beratende und leitende Funktion ein und weist eine auf das Geschäft ausgerichtete Struktur auf.

Das COO konzentriert sich auf die Standardisierung und Integration von Plattformen, die Verbesserung der Servicebereitstellung und -effizienz und die Förderung von Innovation. Es unterstützt die Bank dabei, Qualität, Flexibilität, Kontrolle und Kosten im richtigen Gleichgewicht zu halten.

Die COO-Funktion setzt sich aus den folgenden Divisionen zusammen:

Group Technology & Operations (GTO)

GTO bündelt die zentralen Bereiche der Bank: Technologie und Operations. Das Team arbeitet mit den Geschäftsbereichen, Infrastrukturfunktionen und Regionen zusammen, um der Bank und ihren Kunden marktführende IT-bezogene Kundenservices und erstklassige Leistungen im Bereich Transaktionsabwicklung zu bieten. Jeden Tag bewegt die weltweite GTO-Organisation über die Plattformen der Bank über 1,6 Billionen Euro, unterstützt mehr als 7.000 Trading Desks und sorgt dafür, dass Millionen von Bankgeschäften und Aktientransaktionen abgewickelt werden können.

Corporate Services

Corporate Services erbringt erstklassige Serviceleistungen in den Bereichen Immobilien, Gebäudemanagement und Security Operations, die es den Mitarbeitern ermöglichen, Bestleistungen zu erbringen und verschafft der Deutschen Bank dadurch einen bedeutenden kommerziellen Mehrwert. Corporate Services betreut die in über 70 Ländern befindlichen 3.000 Gebäude der Bank und verfolgt das Ziel, effektive, effiziente und flexible Arbeitsplätze und logistische Leistungen bereitzustellen, um die Bank und ihre Mitarbeiter weltweit zu unterstützen.

Das COO des Chief Operating Office

Das Büro des Chief Operating Office führt divisionsübergreifende Governance-Aufgaben aus. In diesem Rahmen unterstützt und koordiniert es die operativen und aufsichtsrechtlichen Ausschüsse und ist für die Überwachung von Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) zuständig. Darüber hinaus umfasst das Büro des COO die Steuerung des Bereichs Corporate Security & Business Continuity (CSBC) und des Chief Information Security Office (CISO).

Corporate Security & Business Continuity (CSBC)

CSBC schützt die Mitarbeiter, die Infrastruktur, die Prozesse und Informationen der Deutschen Bank. CSBC evaluiert permanent die globale Sicherheitssituation und die geschäftsspezifischen Risiken und stellt den Fortbestand von kritischen Geschäftsbereichen und Funktionen sicher.

Das Chief Information Security Office (CISO)

Das CISO gewährleistet, dass die Informationen der Bank und ihrer Kunden angemessen geschützt werden. Die Einheit arbeitet auf eine Minderung der Informations- und IT-Risiken hin und setzt entsprechende Standards und Kontrollen um. Zudem fördert das CISO sowohl intern als auch extern die Umsetzung der Strategie der Bank im Bereich der Internet-Sicherheit.

DBAnalytics

DBAnalytics entwickelt eine Reihe von innovativen finanzmathematischen Modellen (DBAnalytics) für Handelszwecke und das Risikomanagement von Cash und Derivaten in allen Vermögensklassen bei CB&S, auf denen viele der regulatorischen und Portfolioberechnungen der Bank basieren.

Navigation Fusszeile:
Letzte Änderung: 17. Juni 2015
Copyright © 2015 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main