Deutsche Bank

Nachrichten

5. Mai 2014

re:publica 14 – Deutsche Bank unterstützt wichtigste Social-Media-Konferenz Europas (mit Video)

In ihrer knapp achtjährigen Geschichte hat sich die re:publica mit zuletzt 5.000 Besuchern zur größten Social-Media-Konferenz Europas entwickelt und durfte auf ihren Bühnen viele der wichtigsten Mitwirkenden der digitalen Gesellschaft begrüßen. Diese Gesellschaft unterliegt seit ihrer Existenz dem ständigen Wandel, doch nie zuvor war dieser so spürbar wie heute.

Unter dem Motto „INTO THE WILD” diskutieren auf der diesjährigen re:publica 14 an drei Tagen in über 250 Stunden Programm die wichtigsten Vor-, Mit- und Querdenkerinnen und Denkern des Netzes aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft. INTO THE WILD soll als Motto den Blick für verschiedene Ansätze öffnen , um das Internet und die Gesellschaft der nahen Zukunft zu verstehen und zu verbessern.

Die Auswirkungen der digitalen Revolution auf unser Bankgeschäft sind enorm. Wir kommen unseren Kunden näher, nicht nur physisch, sondern auch digital. Wir sehen das als eine Chance. Deshalb investiert die Deutsche Bank erheblich, um die Fähigkeiten im digitalen Bereich weiter auszubauen. Als Partner der re:publica 2014  unterstützt sie daher bei der Durchführung dieser wichtigsten Social Media Konferenz und ist mit einem Team an den kommenden drei Tagen live vor Ort. Interessante Videos zum Thema Innovation im digitalen Zeitalter mit #rp14 Sprecher Holm Friebe und #rp14 Sprecherin Dr. Sarah Spiekermann finden Sie auf YouTube.

Aktuelle Tweets über "#rp14"

Weiterführende Informationen:

Verfolgen Sie die re:publica 14 auch auf Twitter
Deutsche Bank auf Twitter
Deutsche Bank Social Media
Video zu Digitalisierung in Unternehmen



Navigation Fusszeile:
Copyright © 2015 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main