IR Informationen - Archiv

24. Dezember 2002

Deutsche Bank schliesst Verkauf des US-Konsumentenkreditgeschäfts ab


Die Deutsche Bank AG und E*TRADE Bank, eine Einheit der E*TRADE Group, Inc., haben gestern den Verkauf des Konsumenten-Kreditgeschäfts der ehemaligen Deutsche Financial Services (DFS), St. Louis, abgeschlossen. Gemäß den Vereinbarungen hat die Deutsche Bank einen Gesamtbetrag von mehr als US-$ 1,8 Mrd. erhalten. Dieser umfasst den Kaufpreis von ungefähr US-$ 100 Mio. und die Ablösung von Verbindlichkeiten. Die Deutsche Bank AG und E*TRADE Group, Inc. hatten den Vertrag über den Verkauf des Konsumentenkreditgeschäfts der ehemaligen DFS Ende November 2002 unterzeichnet. Die in diese Transaktion einbezogenen Einheiten der ehemaligen DFS bieten Privatkunden Finanzierungen von Wohnmobilen und Motorbooten auf allen wichtigen Märkten in den Vereinigten Staaten. Ohne verbriefte Forderungen und Forderungsverkäufe erhält E*TRADE Bank mit der Übernahme ein Netto-Forderungsvolumen in Höhe von US-$ 1,8 Mrd.



Presse-Informationen

Presse-Informationen in deutscher Sprache zur Deutschen Bank finden Sie hier.

IR Informationen zu Quartalsergebnissen 2013
IR Informationen zu Quartalsergebnissen 2012
Navigation Fusszeile:
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main