Strategie

Unser Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Umsetzung der strategischen Anpassungen und der Aktualisierung der finanziellen Ziele, die wir im zweiten Quartal 2018 angekündigt haben. Das Management konzentriert sich sowohl auf die wesentliche Verbesserung der Ertragssituation für Anteilseigner, als auch auf den Einsatz bestehender Ressourcen in Bereichen mit größtmöglichem Gewinnpotenzial abgestimmt auf Kundensektor und Risikopräferenzen. Um diese Ziele zu erreichen wurden vier strategische Grundsätze festgelegt: Erstens soll die Bank stabilere Umsatz und Ertragszahlen aufzeigen. Zweitens sollen klar definierte Strategien in den Bereichen der Privat- und Firmenkundenbank und der Vermögensverwaltung umgesetzt werden. Drittens eine Neuaufstellung der Corporate & Investment Bank, so dass unsere Kernkompetenzen in Transaktionsgeschäften, Kapitalmärkten, Finanzierung und Treasury herausgestellt werden. Und viertens Kosten reduzieren und sich einer kompromisslosen Kostenkultur verpflichten.

 Christian Sewing, Vorstandsvorsitzender

 Christian Sewing, Vorstandsvorsitzender

„Wir starten... in eine neue Phase für unsere Bank: 2018 haben wir uns vor allem auf Stabilität, Kosten und Kontrollen konzentriert. 2019 geht es darum, nicht nur diese Disziplin zu wahren, sondern auch die Erträge zu steigern. Unser Ziel ist kontrolliertes Wachstum. Nur so werden wir die vier Prozent Nachsteuerrendite erreichen, die wir uns für dieses Jahr vorgenommen haben.”

Christian Sewing (Nachricht an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 1. Februar 2019)

Unsere Finanzziele

Kurzfristige operative Ziele
‒ Eigenkapitalrendite nach Steuern, basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital, von über 4% in 2019
‒ Bereinigte Kosten von 21,8 Mrd € in 2019
‒ Weniger als 90.000 Mitarbeiter (auf Basis von Vollzeitkräften) bis Ende 2019

Langfristiges operatives Ziel
‒ Eigenkapitalrendite nach Steuern, basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital, von ungefähr 10% in einer normalisierten Umgebung und auf der Grundlage der Erreichung unserer Kostenziele

Kapitalziele
‒ Harte Kernkapitalquote gemäß CRR/CRD 4 von über 13%
‒ Verschuldungsquote gemäß CRR/CRD 4 (Übergangsregelungen) von 4,5% im Laufe der Zeit
‒ Wettbewerbsfähige Ausschüttungsquote

Fortschritte bei der Umsetzung der Strategie

Im Jahr 2018 haben wir unsere Ziele bei den bereinigten Kosten und den Mitarbeitern erfüllt. Die bereinigten Kosten beliefen sich auf 22,8 Mrd € und lagen damit unter unserem Ziel von 23 Mrd €. Zum Jahresende 2018 betrug der Personalbestand 91.737 Mitarbeiter (Vollzeitkräfte) und entspricht damit unserem Zielwert von „unter 93.000“. Unsere Harte Kernkapitalquote liegt mit 13,6% über unserem Ziel, und unsere Verschuldungsquote (gemäß Übergangsregelungen) verbesserte sich auf 4,3% im Vergleich zu unserem Ziel von 4,5% im Laufe der Zeit.

(Geschäftsbericht 2018)
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe hier.