Sylvia

 

Visitenkarte

  • Name: Sylvia
  • Titel: Praktikantin
  • Geschäftsbereich: Finance / LEC
  • Land: Luxemburg
  • Praktikumszeitraum: 15.08.2008 - 14.02.2009
Meine Aufgaben

Mein sechsmonatiges Praktikum bei der Deutsche Bank Luxembourg S.A. absolvierte ich im Bereich Finance – Legal Entity Control. Vorrangig wurde ich dabei im Tagesgeschäft eingesetzt. Zu meinen Aufgaben gehörten die Übernahme diverser Kontroll - und Überwachungsfunktionen, sowie die Bearbeitung und der Versand der Balance-of-Payments-Meldung an die luxemburgische Zentralbank. In dieser Meldung werden alle wirtschaftlichen Transaktionen der Deutsche Bank Luxemburg S.A. mit dem Ausland erfasst. Des Weiteren unterstützte ich während des Praktikums meine Teamkollegen bei der Durchführung des monatlichen MRP-Prozesses, indem ich die Protokolle der regelmäßigen Meetings anfertigte und die Abstimmungsnachweise bestimmter Konten kontrollierte. Schließlich rundete die Mitwirkung an verschiedenen Projekten der Abteilung mein Aufgabenspektrum ab.

 

Warum Deutsche Bank Luxembourg S.A.?

Da ich fast am Ende meines Studiums stehe, war es mir vor dem endgültigen Abschluss besonder wichtig, noch die Chance zu nutzen, auch im Ausland berufliche und kulturelle Erfahrungen zu sammeln. Ich habe mich dabei bewusst für das Großherzogtum Luxemburg entschieden, da es einer der wichtigsten Finanzplätze Europas ist und sich durch seine überwältigende Multinationalität auszeichnet. Ausschlaggebend für meine Bewerbung bei der Deutschen Bank Luxembourg S.A. waren die Internationalität der Bank sowie ihr Engagement, sowohl gegenüber Kunden als auch Mitarbeitern. Darüber hinaus waren ihre sehr gute Reputation sowie die ansprechende Tätigkeitsbeschreibung des Stellenangebotes für meine Entscheidung von Bedeutung.

 

Mein Hintergrund

Aufgrund meines Interesses an wirtschaftlichen Zusammenhängen und der Funktionsweise von Unternehmen, entschied ich mich direkt nach dem Abitur für ein Studium der Betriebswirtschaft. Gerade das breite Spektrum an beruflichen Einsatzmöglichkeiten sowie die Chance, später in einem internationalen Umfeld zu arbeiten, machten diesen Studiengang für mich so attraktiv. Als Schwerpunkte wählte ich Rechnungswesen/Controlling sowie Finanzmanagement, u.a. mit dem Aspekt der Markt- und Geschäftspolitik von Banken.
Meine Praktika nutzte ich, um im Laufe meines Studiums in verschiedene Wirtschaftszweige und Unternehmen Einblick zu erhalten. So konnte ich bereits in einem Automobilkonzern sowie einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft praktische Erfahrungen sammeln. Mit dem Praktikum bei der Deutsche Bank Luxembourg S.A. wurde es mir nun ermöglicht, auch den Banken –und Finanzdienstleistungssektor näher kennen zu lernen und die Kenntnisse aus meinen Studienschwerpunkten praktisch umzusetzen.

 

Tägliche Herausforderungen

Herausforderungen während meines Praktikums sah ich darin, die Vielfalt an Tätigkeiten, bestehend aus alltäglichen und monatlichen Aufgaben, der Unterstützung bei Projekten, sowie die Entwicklung von Präsentationen, in Einklang zu bringen. Ebenso war es besonders interessant, die genaueren Zusammenhänge hinter meinen Aufgaben zu erkennen und Begründungen für bestimmte Entwicklung bei meinen täglichen Monitoringaufgaben zu finden. Verbessern konnte ich dadurch auch die Fähigkeiten, mich selbst zu organisieren und mit gegebenen Deadlines zu arbeiten.

 

Meine Ziele

Durch die positiven Erfahrungen während meines Praktikums habe ich mich dazu entschieden, auch meine Diplomarbeit hier am Standort Luxemburg zu schreiben. Im Vordergrund steht daher für mich, in den kommenden sechs Monaten meine Abschlussarbeit und mein Studium erfolgreich zu beenden. Daneben werde ich daran arbeiten, meine Sprachkenntnisse weiter zu vertiefen, da diese in einem internationalen Arbeitsumfeld unabdingbar sind. Meine berufliche Zukunft sehe ich im Controlling eines international agierenden Unternehmens in Deutschland oder darüber hinaus.

Navigation Fusszeile:
Letzte Änderung: 18. Juni 2010
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main