New York / Frankfurt, 03. Mai 2012

Deutsche Bank ist Partner der ersten Frieze Art Fair in New York


Alle drei Frieze-Kunstmessen auf beiden Seiten des Atlantiks jetzt mit Hauptsponsor Deutsche Bank

Die Deutsche Bank baut ihr weltweites Engagement für zeitgenössische Kunst weiter aus und begleitet die erste in New York stattfindende Frieze Art Fair (4.-7. Mai 2012) als Partner. Damit ist die Bank der Hauptsponsor für alle drei Frieze-Kunstmessen auf beiden Seiten des Atlantiks. Seit 2004 unterstützt sie die im Oktober stattfindende Frieze Art Fair in London, die in diesem Jahr um die Frieze Art Masters erweitert wird.

Pierre de Weck, Mitglied des Group Executive Committee der Deutschen Bank und Vorsitzender des „Global Art Advisory Council“ der Bank: „Die Frieze Art Fair  London zählt heute zu den international bedeutendsten Kunstereignissen. Unser Engagement verfolgt das Ziel, Zugang zu zeitgenössischer Kunst zu schaffen. Deshalb unterstützen wir auch die Frieze Art Fair in New York. Wir sind überzeugt, dass sie sich in kurzer Zeit zu einer der führenden Kunstmessen auf dem amerikanischen Kontinent entwickeln wird.“

Im Park von Randall Island, wo über 180 der weltweit führenden Galerien ihre Arbeiten vorstellen werden, präsentiert die Deutsche Bank in ihrer Lounge Werke aus der Unternehmenssammlung. Unter dem Titel „The sight of sound“ sind Kunstwerke zu sehen, die das Thema „Musik“ fokussieren. Die Auswahl umfasst Arbeiten von Gerhard Richter und Hanne Darboven bis hin zu Christian Marcaly und Jennie C. Jones. 

Mit ihrem Engagement für zeitgenössische Kunst hat die Deutsche Bank weltweit Maßstäbe gesetzt. Sie ist seit langem auf ausgewählten Kunstmessen in aller Welt präsent. Dazu gehören neben der Frieze Art Fair auch die ART HK in Hong Kong, die TEFAF in Maastricht sowie die Tokyo Art Fair in Japan.

Mit ihrer eigenen Kunstsammlung sowie mit internationalen Ausstellungen und Kooperationen, wie auch aktuell dem Sponsorship der Withney Biennale in New York, macht die Deutsche Bank unter dem Motto „Art works“ zeitgenössische Kunst seit nunmehr über 30 Jahren weltweit zugänglich. Die Sammlung der Deutschen Bank ist heute eine der bedeutendsten Unternehmenssammlungen der Welt und ist an über 900 internationalen Standorten der Bank präsent

Zudem ehrt und fördert die Deutsche Bank mit der Auszeichnung „Künstler des Jahres“ aktuelle Künstlerinnen und Künstler, die auf individuelle Weise gesellschaftliche Themen ansprechen und bereits ein außergewöhnliches Werk geschaffen haben, in dem Arbeiten auf Papier oder Fotografie eine wichtige Rolle spielen. Der slowakische Künstler Roman Ondák (2012), die Marokkanerin Yto Barrada (2011) und die Kenianerin Wangechi Mutu (2010) wurden bislang von der Bank ausgezeichnet.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG

Presseabteilung    
Dr. Klaus Winker     
Tel: +49 (0) 69 / 910 32249  
E-Mail: klaus.winker@db.com  

Corporate Citizenship Art
Britta Färber
Tel: +49 (0) 69 / 910 35960
E-Mail: britta.faerber@db.com



Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen - für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und für die Gesellschaft als Ganzes.

www.deutsche-bank.de


Über Corporate Citizenship der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank versteht Corporate Citizenship als Investition in die Gesellschaft und damit auch in ihre eigene Zukunft. Mit einem Fördervolumen von mehr als 83 Millionen Euro gehörten die Deutsche Bank und ihre Stiftungen im Jahr 2011 erneut zu den sozial engagiertesten Unternehmen weltweit.

Im Fokus des sozialen Engagements stehen gezielte Förderprogramme auf den Gebieten Bildung, Soziales, Kunst und Musik. Unter dem Leitgedanken „pass on your passion“ engagieren sich die Mitarbeiter der Deutschen Bank darüber hinaus als Corporate Volunteers rund um die Welt in einer Vielzahl von Projekten und zeigen, was Leidenschaft leisten kann, wenn man sie teilt.

www.deutsche-bank.de/csr




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main