Berlin, 05. Juli 2012

Deutsche Guggenheim zeigt neues Auftragswerk des mexikanischen Künstlers Gabriel Orozco


Gabriel Orozco: Asterisms vom 6. Juli bis 21. Oktober 2012 im Deutsche Guggenheim, Berlin

Das Deutsche Guggenheim zeigt unter dem Titel "Asterisms" (Sternbilder) vom 6. Juli bis 21. Oktober 2012 Objekte und Fotografien des mexikanischen Künstlers Gabriel Orozco. Die Ausstellung ist das achtzehnte Projekt in der Reihe der Auftragswerke des Deutsche Guggenheim. Die Schau besteht aus zwei Teilen. "Sandstars" entstand als Reaktion auf den einzigartigen Landschaftsraum der Isla Arena, einem Schutzreservat an der mexikanischen Pazifikküste, deren Gewässer Wale immer wieder als Paarungsgebiet und Friedhof ansteuern. Orozco legte dort vor einigen Jahren bereits ein Walskelett frei, das heute Teil der Skulptur "Mobile Matrix" (2006) in der Biblioteca de México José Vasconcelos in Mexico City ist.

Die gewaltigen Müllmengen am Strand inspirierten ihn bei seinem zweiten Besuch zu einer neuen Arbeit. Aus dem vom Meer angespülten Material fertigte Orozco eine große skulpturale Installation. Auf dem Fußboden ausgebreitet und geordnet bilden die beinahe 1.200 Fundstücke einen monumentalen Objekt-Teppich. Diesen ergänzen zwölf großformatige Fotografien, auf denen Orozco die typologisch nach Material, Farbe und Größe sortierten Objekte im Studio aufgenommen hat. Eine weitere Fotoarbeit zeigt im gleichen Raster die Landschaft der Isla Arena und faszinierende, aus dem Zusammenspiel von Strandgut, Sand, Wellen und Wind entstandene skulpturale Formen. Darüber hinaus wird die Stimmung dieses Ortes in der begleitende Videoarbeit "Whale after Waves" (2012) eingefangen.

"Astroturf Constellation", der zweite Teil der Ausstellung, erkundet solche Ordnungsmuster auf ähnliche Weise. Allerdings haben die Objekte einen völlig anderen Maßstab: Das Werk besteht aus einer Ansammlung von sehr kleinteiligem Abfall, den Sportler und Zuschauer auf einem Sportplatz in New York City zurückgelassen haben. Orozco präsentiert diese Fundstücke, wiederum fast 1.200 an der Zahl, auf einem Podest. Wie in "Sandstars" werden neben den Objekten dreizehn Fototableaus gezeigt, so dass die einzelnen Objekte visuell mit ihrer fotografischen Darstellung korrespondieren.

Die Ausstellung "Asterisms" stellt diese zwei Installationen, die sich zwischen Makro- und Mikroebene bewegen, einander gegenüber und greift typische Themen von Orozcos Werk auf: poetische Begegnungen mit alltäglichen Materialien, die Präsenz von Erosionsspuren und die stets gegenwärtige Spannung zwischen Natur und Kultur.

Im Anschluss an Berlin wird die Ausstellung im Rahmen der „Deutsche Bank Series at the Guggenheim“ im New Yorker Stammhaus zu sehen sein.

Katalog
Der begleitende Katalog "Gabriel Orozco: Asterisms" dokumentiert umfassend die Auftragsarbeit und enthält einen Textbeitrag von Nancy Spector, Deptuy Director and Chief Curator der Solomon R. Guggenheim Foundation and Museum. Erhältlich ist die deutsch-englische Publikation  zum Preis von 27 Euro.

Edition
Gabriel Orozco entwarf als Deutsche Guggenheim Edition Nr. 60 den Fotopigmentdruck "Boulder Whale" (2012), exklusiv erhältlich in einer limitierten und signierten Auflage von 50 + 15 A.P. Exemplaren im Deutsche Guggenheim SHOP, +49 (0)30-20 20 93 -15/ -16.

Führungen
Kostenlose Führungen werden täglich um 18 Uhr angeboten. Die Lunch Lectures, jeden Mittwoch um 13 Uhr, behandeln einzelne Themen innerhalb der Ausstellung. Die I like Mondays-Lectures, jeden Montag von 11 bis 20 Uhr, ergänzen das Angebot.

Pressebilder 
Fotomaterial kann unter www.photo-files.de/guggenheim heruntergeladen werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG

Presseabteilung
Dr. Klaus Winker
Tel: 069 / 910-32249
E-Mail: klaus.winker@db.com

Deutsche Guggenheim,
Sara Bernshausen
Tel: 030 / 202093-14
E-Mail: sara.bernshausen@db.com


 
Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in über 70 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen - für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und für die Gesellschaft als Ganzes.

www.deutsche-bank.de




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main