Berlin, 29. April 2013

MACHT KUNST, Teil 2 – Über 6.000 Besucher in 24 Stunden in der Alten Münze – Vier Künstler ausgezeichnet


Der zweite Teil der Aktion MACHT KUNST entwickelte sich am Wochenende zum Publikumsmagneten in Berlin: Mehr als 6.000 Kunstinteressierte strömten ab Sonntagmittag zur 24-stündigen Vernissage in die Alte Münze. Dort stellte die Deutsche Bank rund 1.800 Kunstwerke von ebenso vielen Künstlern aus.

Das Publikum konnte alle ausgestellten Arbeiten bewerten. Die meisten Stimmen erhielt Radoslava Markova (34). Die Künstlerin erhält ein 1-jähriges, mit monatlich 500 Euro dotiertes Atelierstipendium. Eine Fachjury, bestehend aus Friedhelm Hütte, Leiter der Kunstabteilung Deutsche Bank, und den Kuratoren Sophie von Olfers und René Block, wählte drei weitere Preisträger aus: Lena Ader (25), Nicolas Fontaine (28) und Annina Lingens (29). Alle drei dürfen ihre Werke in 2-wöchigen Einzelausstellungen im Studio der KunstHalle Unter den Linden präsentieren.

„Wir sind überwältigt vom Erfolg der Aktion MACHT KUNST und möchten uns herzlich bei allen Künstlern und Besuchern der beiden Ausstellungen bedanken!“, sagt Friedhelm Hütte, Leiter der Kunstabteilung der Deutschen Bank, abschließend. „Die Aktion hat uns gezeigt, wie viel künstlerisches Potenzial in der Hauptstadt schlummert. Bei so viel Zuspruch werden wir auf jeden Fall darüber nachdenken, wie wir diese Initiative in Zukunft fortsetzen können."

Anfang April hatte die Deutsche Bank unter dem Motto MACHT KUNST alle Kunstschaffenden aufgerufen, ein Werk in die neue Deutsche Bank KunstHalle zu bringen, die sich Unter den Linden befindet. Ursprünglich war geplant, nur so viele Bilder anzunehmen, wie in die neue Halle passen und diese am 8./9. April zu präsentieren. Aufgrund des außergewöhnlichen Andrangs – in der Spitze bildete sich eine rund einen Kilometer lange Schlange – entschied die Deutsche Bank spontan, alle Werke zu akzeptieren und in einer zweiten Ausstellung zu zeigen.

Insgesamt wurden bei der Aktion MACHT KUNST 2.135 Werke eingereicht, davon waren 345 im ersten Teil der Ausstellung und 1.790 an diesem Wochenende zu sehen.


Mehr Informationen zum Kunstengagement: deutsche-bank.de/kunst

Bildmaterial zur Ausstellung steht zum Download unter folgendem Link bereit.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG
Presseabteilung

Claudio De Luca
Tel: 030 / 3407-2686
E-Mail: claudio.deluca@db.com




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main