Presse-Informationen

Frankfurt am Main, 28. März 2014

Luminale 2014: Lichtskulptur TWINKLE TWINKLE vor den Deutsche Bank-Türmen


Das seit 2002 zum siebten Mal stattfindende Lichtkunst-Event Luminale 2014 – Biennale der Lichtkultur verwandelt auch in diesem Jahr Frankfurt und Offenbach in ein Labor für außergewöhnliche Experimente. Die Luminale begleitet die Light+Building, die in Frankfurt als weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik vom 30. März bis zum 4. April Lösungen zur Senkung des Energieverbrauchs in Gebäuden in den Mittelpunkt stellt.

TWINKLE TWINKLE vor den Deutsche Bank-Türmen
Ab Sonntag, 30. März, bis Freitag, 4. April
24 Stunden
Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt am Main

Die Deutsche Bank unterstützt die Lichtskulptur TWINKLE TWINKLE, die den Platz vor den energie- und ressourceneffizient sanierten Deutsche Bank-Türmen zum Leuchten bringt. 576 gläserne Prismenstäbe formen sich zu einer fast vier Meter hohen Skulptur, zu einem funkelnden Wirbel, der sich mit jedem Lichteinfall, jeder Bewegung des Besuchers verändert. Die Prismenstäbe brechen das Licht und lassen ein buntes Farbspektrum aufleuchten. Tagsüber setzt die Skulptur auf den Einsatz von Tageslicht und erscheint fast immateriell, nach Einbruch der Dämmerung verleiht ihr eine Bespielung mit Kunstlicht eine besondere Wirkung, die durch eine Klanguntermalung verstärkt wird.

TWINKLE TWINKLE ist ein Projekt im Rahmen des ArtSpace der Deutschen Bank. In diesem Format stellt die Bank seit 2013 in ihrer Frankfurter Zentrale außergewöhnliche Projekte und Werke deutscher und internationaler Künstler vor.

Projektbeteiligte

TWINKLE TWINKLE ist ein Projekt von Glasbau Hahn GmbH, NE—AR Nixdorff Etchegorry Architecture Research, lichtundsoehne – lighting & visual design, osd – office for structural design, studioheyhey – visual communication studioheyhey

Mit Unterstützung der Deutsche Bank AG, Zumtobel Lighting GmbH, Heinz GmbH, Satis&fy GmbH, Becher GmbH & Co. KG

Deutsche Bank – Kunstengagement

Die Kunstförderung bildet einen wichtigen Schwerpunkt des kulturellen Engagements der Deutschen Bank. Unter dem Motto „Art works“ schafft sie seit mehr als 30 Jahren Zugang zur Gegenwartskunst. In den Frankfurter Deutsche Bank-Türmen laden Werke von 100 Künstlern aus mehr als 40 Ländern die Besucher zu einer Entdeckungsreise durch die globale Kunst ein.

Mehr Informationen zum Kunstengagement unter: www.db-artmag.de und www.deutsche-bank.de/kunst.


Foto: Luminale 2014 Twinkle Twinkle Deutsche Bank 



Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG
Presseabteilung

Klaus Thoma
Tel: 069 / 910-33405
E-Mail: klaus.thoma@db.com




RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBankAG

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 10.7.2015
Copyright © 2015 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main