Frankfurt am Main, 09. Januar 2006

Deutsche Asset Management ernennt Robert Goodman zum Leiter Insurance Relationships


Deutsche Asset Management (DeAM), das weltweite Vermögensverwaltungsgeschäft der Deutschen Bank, hat heute die Ernennung von Robert L. Goodman zum globalen Leiter Insurance Relationships bekannt gegeben. Goodman wird sein Büro in Frankfurt haben und an Eric Kirsch berichten. Kirsch leitet von New York aus das Insurance Asset Management weltweit.

Goodman wird die neuen Geschäftsentwicklungs- und Kundenservice-Teams des Bereiches Insurance Asset Management weltweit leiten. Er war zuvor bei NM Rothschild & Sons als globaler Leiter Insurance Investment Banking tätig. Davor war er Leiter der Financial Institutions Gruppe bei Lazard Freres.

Neben wichtigen Positionen im Investment Banking war Goodman Partner bei McKinsey & Co, wo er Co-Head des Bereiches European Insurance practice war, und war Managing Partner bei Andersen Consulting als Leiter der European Financial Institutions Gruppe. Er ist Absolvent des Swarthmore College, hat Abschlüsse der Harvard University und Harvard Law School, und praktizierte zum Beginn seiner Karriere im Bereich Gesellschaftsrecht.

"Im Laufe seiner Karriere hat Robert Goodman die Vorstandsvorsitzenden und Finanzvorstände zahlreicher Versicherungsgesellschaften in Europa und Nordamerika beraten", sagt Eric Kirsch, globaler Leiter Insurance Asset Management. "Sein hervorragendes Wissen über die Versicherungsbranche wird den Service, den wir unseren Kunden bieten, enorm verbessern".

Er fügt hinzu: "Um anspruchsvolle Investmentziele zu erreichen, öffnen sich viele Versicherer einem breiteren Spektrum von Anlageklassen und Investmentstilen, insbesondere alternativen Anlagen. Mehr denn je benötigen Versicherer einen externen Vermögensverwalter, der ihr Geschäft versteht und maßgeschneiderte Lösungen anbieten kann. Robert Goodmans Ernennung unterstreicht unsere Entschlossenheit, unseren Kunden einen umfassenden Service anzubieten, der den spezifischen Bedürfnissen der Versicherungsbranche gerecht wird."

DeAM ist mit USD 150 Mrd. verwalteten Mitteln der weltgrößte Anbieter nicht konzerneigener Versicherungsgelder.

 


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank
Jezz Farr   
+44 20 27545 7506 (London)

Deutsche Asset Management
Thomas Richter
(069) 71909-4195 (Frankurt)
Baki Irmak   
(069) 71909-4547 (Frankfurt)

 


Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist ein europäischer Finanzdienstleister mit globalem Anspruch. Mit einer Bilanzsumme von Euro 972 Mrd. und 63.751 Mitarbeitern bietet die Bank in 74 Ländern einen umfassenden Service. Ziel der Deutschen Bank ist es, Herausragendes zu leisten und Herkömmliches zu hinterfragen, um den Kunden überlegene Lösungen zu bieten.

Die Deutsche Bank zählt zu den weltweit führenden Anbietern in den Geschäftsfeldern Corporate Banking and Securities, Transaction Banking, Asset Management sowie Private Wealth Management und verfügt in Deutschland und anderen ausgewählten Ländern in Kontinentaleuropa über eine bedeutende Stellung im Privat- und Firmenkundengeschäft.


Deutsche Asset Management

Die Deutsche Asset Management (DeAM) ist das globale Vermögensverwaltungsgeschäft der Deutschen Bank AG mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von 666 Milliarden US-Dollar (Stand 30.9.05). DeAM ist eines der weltweit führenden Investmentmanagement-Unternehmen und zeichnet sich durch die Qualität und die breite Palette ihrer Anlageprodukte, ihr Know-how in der Vermögensverwaltung und ihre Kundenbetreuung aus. DeAM bietet ihre Vermögensverwaltungsleistungen einem weltweiten Kundenkreis, zu dem Stiftungen, gemeinnützige Organisationen, staatliche und private Pensionsfonds, vermögende Privatkunden und Privatanleger gehören.

www.db.com

www.deutsche-bank.com

www.deutsche-bank.de




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main