Frankfurt am Main, 01. Februar 2006

Aufsichtsrat verlängert Vorstandsverträge und beruft Ackermann zum Vorstandsvorsitzenden; Dividendenvorschlag: Erhöhung um 47 % auf 2,50 Euro


Der Aufsichtsrat der Deutsche Bank AG hat heute die Bestellung der Vorstandsmitglieder Dr. Josef Ackermann und Dr. Tessen von Heydebreck bis zur Hauptversammlung nach Vollendung ihres 62. Lebensjahres verlängert. Der Vertrag von Herrn Dr. Ackermann endet somit nach Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2010, derjenige von Herrn Dr. von Heydebreck nach Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2007.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat Herrn Dr. Ackermann mit sofortiger Wirkung zum Vorsitzenden des Vorstands berufen. An der Spitze des Vorstands der Deutschen Bank steht künftig ein Vorsitzender des Vorstands, der vom Aufsichtsrat ernannt wird. Die Deutsche Bank folgt damit nationalen und internationalen Gepflogenheiten bei der Bestellung des Vorstands.

Auf Vorschlag des Vorstands hat der Aufsichtsrat heute - vorbehaltlich der Feststellung des Jahresabschlusses - beschlossen, der Hauptversammlung am 1. Juni 2006 eine Dividende von 2,50 Euro je Aktie für das abgelaufene Geschäftsjahr 2005 vorzuschlagen. Dies ist eine Erhöhung um 47 Prozent gegenüber dem Vorjahr, für das eine Dividende von 1,70 Euro gezahlt worden ist.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank Presseabteilung

Alfredo Flores 069/ 910-47300




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main