Berlin, 08. August 2006

Martin Karehnke neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG für die Region Berlin


Martin Karehnke hat zum 1. Juli 2006 die Leitung für den Bereich Privat- und Geschäftskunden der Deutschen Bank in Berlin übernommen. Der 50-jährige Bankfachwirt ist damit als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Region Berlin, für die Betreuung der Privat- und Geschäftskunden der Bank in der Hauptstadt verantwortlich. Er tritt die Nachfolge von Gustav Holtkemper an, der die Deutsche Bank verlassen hat.

Karehnke, der seit 30 Jahren bei der Deutschen Bank tätig ist, verantwortete  seit 2002 von Leipzig aus das Privatkundengeschäft der Bank für die Region Sachsen/Mitteldeutschland. Von 1999 bis 2001 leitete der gebürtige Frankfurter als Mitglied des Vorstandes den Aufbau der Deutsche Bank SA in Frankreich  mit Sitz in Paris. Zuvor nahm er verschiedene Führungs-, Marketing- und Vertriebsaufgaben im Privat- und Firmenkundenbereich der Bank wahr, darunter in Augsburg, Kempten, Frankfurt am Main und von 1979 bis 1983 in Brüssel. Martin Karehnke ist verheiratet und hat vier Kinder.

„Die Verantwortung für diesen wichtigen Geschäftsbereich gerade in der Hauptstadt übernehmen zu dürfen, ist Auszeichnung und Verpflichtung zugleich. Auszeichnung, weil es gilt, den bisherigen Erfolgskurs in Berlin fortzuführen. Und Verpflichtung, weil wir bestehende und neue Kunden für unser Haus begeistern wollen. Und hierfür suchen wir weitere qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Martin Karehnke über seine neue Aufgabe.

Die Deutsche Bank betreut ihre Privat- und Geschäftskunden in der Hauptstadt in 51 Investment & FinanzCentern sowie in drei Finanzberater-Büros. Zusätzlich sind für die Bank rund 100 mobile Finanzberater unabhängig von Banköffnungszeiten in der Region tätig. Auch die Eröffnung der „Filiale der Zukunft“ (Q 110) in Berlin-Mitte im letzten Jahr und der Erwerb der Berliner Bank unterstreicht die Bedeutung der Hauptstadt für die Deutsche Bank.

 


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank
Presseabteilung
Dr. Klaus Winker
Tel. 030 3407 4459





Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main