Köln/Frankfurt am Main, 16. April 2007

Deutsche Bank als Sponsor der ART COLOGNE 2007


Die Deutsche Bank unterstützt zum dritten Mal als Sponsor die ART COLOGNE in Köln. Vom 18. bis 22. April 2007 werden Deutsche Bank Art und Deutsche Bank Private Wealth Management mit einer Vielzahl von Aktivitäten auf Deutschlands bedeutendster Kunstmesse vertreten sein. Die Bank präsentiert sich mit einer VIP-Lounge, veranstaltet Gesprächsforen zum Kunstmarkt und zeigt eine Auswahl von Arbeiten Isa Genzkens. Die Künstlerin bespielt den Deutschen Pavillon auf der diesjährigen Biennale in Venedig, den die Bank erstmals als Hauptsponsor fördert.

Isa Genzken wird dieses Jahr auch an der Ausstellungsreihe "skulptur projekte münster" teilnehmen und dort – ebenfalls unterstützt von der Deutschen Bank – eine Gruppe von Skulpturen im Stadtzentrum installieren. Als Einstimmung auf diese Highlights des Kunstsommers 2007 stehen in der diesjährigen VIP-Lounge auf der ART COLOGNE (Halle 5.2 Stand J40) Isa Genzkens architektonisch anmutende Skulpturen im Mittelpunkt. Das Ambiente der VIP-Lounge orientiert sich an der Grundidee eines minimalistisch gestalteten „Forums“, das der Präsentation von Genzkens Werk, dem Gespräch und der Information über die Künstlerin gewidmet ist. Eine eigens für die VIP-Lounge entworfene Treppenlandschaft bietet den Besuchern die Möglichkeit, den Arbeiten Genzkens auf Augenhöhe zu begegnen, sich auszutauschen oder sich in Publikationen und Kataloge zu vertiefen. Im Fokus der Ausstellung stehen neben Genzkens „Großem Fenster“ (1987/1988) ihre berühmten Stelen, die sie in den späten neunziger Jahren und Anfang dieses Jahrzehnts schuf.

In diesem Jahr ist der Lounge-Bereich wieder kommunikativer Treffpunkt für zahlreiche Kunden- und Diskussionsveranstaltungen der Bank. Auch 2007 lädt das Private Wealth Management zu den traditionellen Kunstmarktgesprächen ein. Hochkarätige Gäste erörtern mit Experten aus dem Team für Kunstberatung Markttendenzen und Strömungen in der Gegenwartskunst. So berichtet Nicolaus Schafhausen, Kurator des deutschen Biennale-Pavillons, über die Vorbereitungen und Hintergründe zu Isa Genzkens Arbeit in Venedig. Und natürlich bieten auch der momentane Boom auf dem Kunstmarkt und das steigende Preisniveau Stoff für anregende Diskussionen in der VIP-Lounge. Das Private Wealth Management der Deutschen Bank unterstützt vermögende Privatkunden etwa bei der Übertragung von wertvollem Kunstbesitz oder hilft bei Stiftungsgründungen mit kulturellem Hintergrund.

Die Deutsche Bank engagiert sich seit mehr als 25 Jahren für zeitgenössische Kunst. Unter dem Motto „Kunst am Arbeitsplatz“ erwirbt sie systematisch internationale Gegenwartskunst und präsentiert sie in Bankgebäuden und Ausstellungen rund um den Globus. Mit über 50.000 Werken gilt die Sammlung Deutsche Bank als weltweit größte und bedeutendste Corporate Collection. Die Bank unterstützt außerdem zahlreiche internationale Ausstellungen wie etwa die aktuelle Gordon Matta-Clark Retrospektive „You are the Measure“ im New Yorker Whitney Museum of American Art.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Britta Färber    
Deutsche Bank Art   
(069)910-35960   
britta.faerber@db.com     

Dr. Klaus Winker 
Deutsche Bank Presse
(069)910-32249 
klaus.winker@db.com 

 

Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit einer Bilanzsumme von Euro 1.126 Mrd. und 68.849 Mitarbeitern in 73 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden auf der ganzen Welt zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

www.deutsche-bank.de


 




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main