Losone / Frankfurt am Main, 09. Mai 2007

Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open 2007: Die Golfsportelite zu Gast im Tessin


Verpflichtete Spielerinnen, exzellenter Golfplatz, Turnierprogramm und begleitende Events sind Garant für das golfsportliche Highlight

Für die besten europäischen Proetten und für ein gespanntes Publikum rückt einer der wichtigsten Termine des Turnierjahres 2007 immer näher: Vom 14. bis 20. Mai präsentiert die Deutsche Bank auf dem Golf Gerre Losone den Auftakt ihrer Turnierserie „The Best of Golf 2007“. Die Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open ist das einzige Turnier der Ladies European Tour auf Schweizer Terrain und bietet zum zweiten Mal nach 2006 ein echtes Highlight im internationalen Golfsport der Damen.

„Schon jetzt zeichnet sich ein großer Erfolg ab, da alle Vorbereitungsmaßnahmen optimal koordiniert wurden und mehr als 120 Top-Spielerinnen auf der Entry-List zu finden sind,“ so Hanns Michael Hölz, bei der Deutschen Bank AG verantwortlich für das globale Sportengagement. „Darüber hinaus präsentieren wir zusammen mit der Stadt Ascona, dem Golfclub Patriziale Ascona und Golf Gerre Losone ein neues Detail aus dem bisher schon überaus interessanten Begleitprogramm des Turniers: Auch dieses Jahr heißt es vom 16. bis 19. Mai - jeweils 18.00 bis 20.00 Uhr - ‚Beat the Pro!’- ein Golfwettbewerb am Seeufer in Ascona“.

Bei dieser neuen Mitmach-Aktion gilt es, von der Uferpromenade Ascona aus den Golfball auf ein schwimmendes „Grün“ abzuschlagen. Eine Warm-up-Area lädt Nicht-Golfer zum Üben ein. Dieser golfsportlichen Herausforderung, der sich Nicht-Golfer genauso stellen können wie golferfahrene Spieler stehen attraktive Preise zur Verfügung. Der Gesamterlös dieser gemeinsamen Charity-Veranstaltung der Stadt Ascona, des Golf Gerre Losone, des Golf Club Ascona und der Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open kommt der Tessiner Fondazione Elisa zu, einer Stiftung zur Hilfe von Kindern, die u.a. an Leukämie, AIDS oder Krebs erkrankt sind.

Unverändert bleibt das weitere Rahmenprogramm, das Gästen wie Publikum Highlights für jeden Anspruch bietet, vom erstmals eingerichteten, exklusiven „Champions’ Club“ mit VIP-Treatment inklusive Golf-Clinique durch eine der Proettes bis zu Mitmachaktionen wie „Golf & Fun for Kids“.

Im Zentrum der Veranstaltung Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open stehen die Erfolge der internationalen Elite der Golf-Professionals. Einen Tag nach dem Pro-Am-Turnier von 44 Professionals mit geladenen Gästen am 16. Mai gehen mehr als 120 Spielerin-nen an den Start und spielen in vier Runden um ein Gesamtpreisgeld von 525.000 Euro. Beste Chancen haben dabei Stars wie Vorjahressiegerin Gwladys Nocera (FRA), Weltklasse-Spielerinnen wie Lisa Hall (ENG), Paula Marti (ESP), Iben Tinning (DEN), Trish Johnson (ENG), aber auch die Schweizer Spitze mit Nora Angehrn, Florence Lüscher, Frédérique Seeholzer könnten für eine Überraschung gut sein, wenn es darum geht, am Finaltag den Siegesscheck über 80.000 Euro in Empfang zu nehmen.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank, Corporate Sports
Hanns Michael Hölz, Dr. Ottmar Kayser, Anja Schicke
corporate.sport@db.com
Ticket-Hotline +41 (0) 91 - 791 00 91

Weitere Profi-Turniere der Serie „The Best of Golf“:
Deutsche Bank Players’ Championship of Europe
23. bis 29. Juli 2007, Gut Kaden bei Hamburg

Deutsche Bank Championship
28. August bis 3. September 2007,
Tournament Players Club of Boston, Norton/Massachusetts
www.deutschebankchampionship.com


Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit 68.849 Mitarbeitern in 73 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden auf der ganzen Welt zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.


www.deutsche-bank.de




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main