Oslo, 04. Juni 2007

Deutsche Bank eröffnet Filiale in Oslo, Norwegen


Als eine weltweit führende Investmentbank mit einer starken Präsenz in der nordischen Region und Norwegen hat die Deutsche Bank die Eröffnung einer Filiale in Oslo, Norwegen, bekannt gegeben. Dies unterstreicht die Bedeutung, die Norwegen als Region nachhaltigen Wachstums und anhaltender Geschäftsmöglichkeiten für die globale Produkt- und Serviceplattform der Bank einnimmt. Zunächst wird die Filiale in Oslo schwerpunktmäßig Dienstleistungen im Bereich Private Wealth Management bereitstellen, da Norwegens hochentwickelte Wirtschaft enormes Synergiepotenzial für diesen Geschäftsbereich der Deutschen Bank bietet.

Marc Lopez, Head of Europe Private Wealth Management bei der Deutschen Bank, sagte anlässlich der Eröffnung: „Norwegen ist ein erfolgreicher und wachsender Markt für die Deutsche Bank. Mit der Eröffnung der Filiale in Oslo bekräftigen wir unser Engagement für die Betreuung unserer Private Wealth Management-Kunden vor Ort und die Schaffung von Geschäftsmöglichkeiten im Investmentbanking. Durch eine starke Präsenz in Norwegen kann die Deutsche Bank von den wachsenden Möglichkeiten in der nordischen Region profitieren.“

Seit die Bank 2005 ihr Nordic Investment Banking-Team von London nach Stockholm verlegte, ist sie in der nordischen Region gut vertreten. Ihr Mergers and Acquisitions (M&A)-Team belegte im April dieses Jahres in den M&A-Ranglisten für die nordische Region Platz eins.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank

Elaine Bartleet    (44 20) 7545 4907
Press and Media Relations

Oonagh Baerveldt   (44 20) 7547 1605
Press and Media Relations

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft. Führend in Deutschland und Europa wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und wichtigen Wachstumsmärkten. Mit 73.114 Mitarbeitern in 73 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden auf der ganzen Welt zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

www.deutsche-bank.de

 

HINTERGRUNDINFORMATIONEN: Die Deutsche Bank in Norwegen

Norwegen hat eine fortschrittliche und hochentwickelte Wirtschaft, die unter anderem stark von der Schifffahrt sowie der Offshore-Öl- und Gasindustrie profitiert. Es ist deshalb nur natürlich, dass die Deutsche Bank über eine lokale Präsenz in Oslo verfügt.

Durch die neue Niederlassung hat sich die Bank im Private Wealth Management-Geschäft vor Ort etabliert und kann nun Privatkunden, Family Offices und ausgewählten institutionellen Kunden in Norwegen die gesamte Palette ihrer Bankdienstleistungen anbieten.

Die Bank ist bereits seit 1968 über eine Repräsentanz der Schiffshypothekenbank zu Lübeck AG (SHL AG) in Oslo vertreten, die sich ausschließlich mit der Schifffahrt beschäftigt. Diese Repräsentanz wird wie bisher unter der Leitung von Tore Eikeland, Head of SHL Norway, neben der neuen Filiale für das Private Wealth Management geführt.

Øystein Nilsen, ein erfahrener norwegischer Relationship Manager mit umfassenden Kenntnissen des lokalen Markts für sehr vermögende Privatkunden, wurde als Berater für lokale Investoren benannt und ist deren Schnittstelle zu den globalen Private Wealth Management-Leistungen und -Ressourcen der Bank. Die Hamburger Niederlassung der Bank wird als Booking Center für norwegische Kunden fungieren und die Niederlassung in Oslo bei der Anlagestrategie und Produktfragen unterstützen.

Über Øystein Nilsen können Kunden ebenfalls Zugang zu der gesamten Produktpalette der Bank im Bereich Corporate and Investment Banking erhalten. So profitieren sie beispielsweise von der führenden Position der Deutschen Bank im internationalen Geschäft mit Devisen, festverzinslichen Wertpapieren und Aktien.

Weltweit kann Private Wealth Management auf ein globales Netzwerk zurückgreifen, über das von 81 Standorten in 30 Ländern 90.000 Kunden betreut werden. In der nordischen Region verfügt die Deutsche Bank über Niederlassungen in Oslo, Stockholm und Helsinki. Weltweit hat der Geschäftsbereich über 3.500 Mitarbeiter.




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main