Frankfurt am Main, 01. Februar 2008

Neue Chancen für Schüler aus nicht-akademischen Elternhäusern: Förderprogramm Studienkompass vergibt wieder Stipendien


Zwischen dem 1. Februar und dem 20. März 2008 können sich Schüler/innen unter www.studienkompass.de wieder um Teilnahme an dem Förderprogramm Studienkompass bewerben. Die Deutsche Bank Stiftung, die Accenture-Stiftung und die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) haben das Programm 2007 initiiert, um mehr Schüler zur Aufnahme eines Studiums zu motivieren und ihnen eine professionelle Orientierungshilfe zu bieten. Im Herbst letzten Jahres wurde der erste Studienkompass-Jahrgang aufgenommen. Schirmherrin des Programms ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung Dr. Annette Schavan.

Der Studienkompass beinhaltet eine rein ideelle Förderung und richtet sich an Schüler, die aus familiären, sozialen oder wirtschaftlichen Gründen ohne einen Impuls von außen kein Studium aufnehmen würden. Mit diesem zukunftsweisenden Konzept haben die Initiatoren kürzlich den Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ gewonnen, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler steht. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Informationsabends in Frankfurt a. M. am 25. Februar 2008 statt.

Neben Hamburg, Erfurt, Frankfurt (Oder), Frankfurt a. M. und Köln wird das Programm 2008 in zwei zusätzlichen Städten angeboten. Die neuen Standorte werden Anfang Februar auf der Internetseite www.studienkompass.de bekannt gegeben. Voraus-setzung für alle Bewerber ist, dass sie sich drei Jahre vor dem Abitur befinden.

Wichtige Termine für Schüler, Eltern, Lehrer, im Bildungsbereich Tätige sowie interessierte Journalisten, stellen die Studienkompass-Informationsabende dar. Hier können sie sich direkt mit den Programminitiatoren, den Stipendiaten des ersten Jahrgangs 2007 sowie Studierenden austauschen und erfahren wie der Studien-kompass bei der Studienfachwahl und bei einem erfolgreichen Start an der Hochschule unterstützt. Die Informationsabende finden ab Ende Februar 2008 in den dann insgesamt sieben Regionen statt.

Termine der Informationsabende:
Frankfurt a .M.: 25. Februar 2008 (mit Preisverleihung „Land der Ideen“)
Hamburg: 25. Februar 2008
Erfurt: 27. Februar 2008
Köln: 27. Februar 2008
Frankfurt (Oder): 28. Februar 2008
Weitere Informationen zu Ort und Zeit sind ab dem 1. Februar 2008 abrufbar unter www.studienkompass.de oder telefonisch unter: (030) 27 89 06 - 30.

Ziel ist es, den Studienkompass in immer mehr Regionen anzubieten. Weitere Partner und engagierte Personen aus Unternehmen, Schulen und Hochschulen, die den Studienkompass mitgestalten wollen, sind daher sehr willkommen.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG             
Presse     
Dr. Klaus Winker     
Tel. 069/910-32249     
klaus.winker@db.com   

Stiftung der Deutschen Wirtschaft
Christine Sequeira
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Tel. 030/278 906-74
c.sequeira@sdw.org

 

Das gesellschaftliche und kulturelle Engagement der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank engagiert sich mit einer Vielzahl gemeinnütziger Aktivitäten, die über die betriebliche Sphäre hinausgehen: mit Spenden und Sponsorships, mit eigenen Projekten und nicht zuletzt durch das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter. Mit ihren Stiftungen und gemeinnützigen Gesellschaften ist sie ein weltweit aktiver, nachhaltig engagierter Unternehmensbürger.
Seit mehr als 25 Jahren engagiert sich die Deutsche Bank für zeitgenössische Kunst. Unter dem Motto „Kunst am Arbeitsplatz“ erwirbt sie systematisch internationale Gegenwartskunst und präsentiert sie in Bankgebäuden und Ausstellungen rund um den Globus. Mit über 53.000 Werken gilt die Sammlung Deutsche Bank als weltweit größte und bedeutendste Corporate Collection.

http://www.deutsche-bank-stiftung.de/            


Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit 77.920 Mitarbeitern in 76 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

www.deutsche-bank.de

 

 




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main