Frankfurt am Main, 19. Mai 2008

Dr. Johannes Teyssen soll anstelle von Prof. Dr. Heinrich von Pierer in den Aufsichtsrat gewählt werden


Prof. Dr. Heinrich von Pierer hat der Deutsche Bank AG mitgeteilt, dass er nicht mehr für eine Wiederwahl in den auf der Hauptversammlung am 29. Mai 2008 zu wählenden Aufsichtsrat der Gesellschaft zur Verfügung steht. Der Aufsichtsrat hat diese Entscheidung mit Respekt zur Kenntnis genommen und dankt Dr. Heinrich von Pierer für seine langjährige, verdienstvolle Tätigkeit im Aufsichtsrat und seinen Ausschüssen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Clemens Börsig erklärte: "Wir haben allen Anlass, Herrn Dr. Heinrich von Pierer für sein außerordentliches Engagement zu danken, mit dem er die Bank stets unterstützt und begleitet hat."

Der Aufsichtsrat wird an seiner Stelle der kommenden Hauptversammlung Dr. Johannes Teyssen zur Wahl in den Aufsichtsrat vorschlagen. Dr. Johannes Teyssen ist stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Chief Operating Officer der E.ON AG und verfügt über umfangreiche Erfahrungen sowohl in der Energiewirtschaft als auch in der Corporate Governance deutscher Großunternehmen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank Presseabteilung

Dr. Detlev Rahmsdorf  069 910 36424

Christian Streckert  069 910 38079




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main