Amsterdam / Brüssel / Utrecht / Frankfurt, 02. Juli 2008

Fortis, ABN AMRO und Deutsche Bank einigen sich über Verkauf von Teilen der ABN AMRO Business Unit Netherlands


Fortis, ABN AMRO und die Deutsche Bank haben heute bekannt gegeben, dass sie eine Vereinbarung unterzeichnet haben, gemäß der die Deutsche Bank von ABN AMRO Teile von deren Commercial Banking in den Niederlanden für einen Kaufpreis von 709 Mio Euro in bar erwerben wird.

Die Geschäftseinheiten, die von der Deutschen Bank übernommen werden, gehören zur ABN AMRO Business Unit Netherlands (BU NL) und umfassen zwei Firmenkundeneinheiten, die ein breites Spektrum an Dienstleistungen für große Firmenkunden anbieten, sowie 13 Filialen, die mittelständische Unternehmen betreuen. Darüber hinaus wird die Deutsche Bank im Rahmen der Vereinbarung die in Rotterdam ansässige Hollandsche Bank Unie N.V. übernehmen sowie die auf Factoring spezialisierte IFN Finance B.V., den niederländischen Teil der zu ABN AMRO gehörenden Factoringeinheit IFN Group Finance.

Hier können Sie die komplette Presse-Information herunterladen:





Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main