Frankfurt am Main, 25. Juni 2009

Deutsche Bank erhält Vorzertifikat für ihre Greentowers-Modernisierung / Verleihung „Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen“ in Gold auf der Stuttgarter Consense


Die Deutsche Bank hat für die Modernisierung ihrer Doppeltürme in Frankfurt ein Vorzertifikat in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten. Vorzertifikate „Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen“ vergibt die DGNB für Gebäude, die sich noch im Planungs- oder Realisierungsstadium befinden und die vorbildhaft für nachhaltiges Bauen sind.

Die DGNB hob hervor, dass die Komplettsanierung der Doppeltürme der Deutschen Bank ein herausragendes Beispiel für nachhaltiges und umweltgerechtes Bauen im Bestand und ein Projekt mit großer Strahlkraft in die Bau- und Immobilienwirtschaft sei.

„Mit der Zertifizierung unserer ‚Greentowers‘ in Frankfurt wollen wir beispielhaft aufzeigen, welche Optimierungspotenziale und nachhaltige Energieeffizienz auch bei Bestandsimmobilien möglich sind“, so Holger Hagge, Global Head of Building and Workplace Development, Corporate Real Estate & Services der Deutschen Bank, bei seinem Vortrag auf der internationalen Messe für Nachhaltiges Bauen, Consense, in Stuttgart.

Das ‚Greentowers’-Projekt ist eines der ersten Pilotprojekte, welches zur Erprobung der Systemerweiterung "Komplettsanierung Büro- und Verwaltungsbauten" beitragen wird.

Neben der Überprüfung durch die DGNB  strebt die Deutsche Bank auch eine LEED-Zertifizierung in Platin des U.S. Green Building Council an.

Mit der umfassenden Modernisierung des markanten Gebäudes an der Frankfurter Taunusanlage will die Deutsche Bank einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten und den Energieverbrauch sowie CO2-Ausstoß im Gebäude um mindestens 50 Prozent reduzieren. Die ‚Greentowers‘ werden seit Dezember 2007 modernisiert und sollen Ende 2010 wiederbezogen werden. Mit der Gestaltung hat die Bank den renommierten Mailänder Architekten Mario Bellini beauftragt. Das Gebäude erhält ein neu gestaltetes Foyer, großzügige Konferenzräume und flexible Büroflächen. Durch das geplante öffentliche Art Café im Fuß der Türme in Richtung der Alten Oper und einen attraktiveren Vorplatz öffnet sich die Bank und bietet eine bessere Anbindung an den öffentlichen Raum.

Der Umbau der Konzernzentrale unterstreicht das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit und reiht sich ein in eine Summe von Maßnahmen mit dem Ziel, die weltweiten Geschäftsaktivitäten der Deutschen Bank ab 2013 vollständig klimaneutral zu betreiben.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG
Presseabteilung
Klaus Thoma
Telefon: 069 910-33405
EMail: klaus.thoma@db.com

 

Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit 80.277 Mitarbeitern in 72 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

http://www.deutsche-bank.de/
http://www.banking-on-green.de/
 

 

Über die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) wurde im Juni 2007 von Architekten, Planern, Bauproduktherstellern, Investoren und Wissenschaftlern gegründet. Die Aufgabe der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ist es, Wege und Lösungen aufzuzeigen und zu fördern, die nachhaltiges Bauen ermöglichen. Dies betrifft die Planung von Gebäuden ebenso wie deren Ausführung und Nutzung. Die DGNB versteht sich dabei als zentrale Organisation in Deutschland für den Austausch von Wissen, für Weiterbildung und für die Sensibilisierung der Öffentlichkeit in diesem zukunftsorientierten Bereich der Bauwirtschaft.

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) entwickelte die DGNB das neue „Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen“, ein Planungs- und Bewertungsinstrument, das alle relevanten Felder des nachhaltigen Bauens abdeckt und herausragende Immobilen auszeichnet. Das Zertifizierungssystem wurde in 2008 eingeführt.

 





Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 3.3.2014
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main