Frankfurt am Main / London, 14. Oktober 2009

Frieze Art Fair 2009 in London: Deutsche Bank zum sechsten Mal Hauptsponsor


Pierre de Weck: „Die Frieze ist nicht nur einer der spannendsten Marktplätze für junge Nachwuchskünstler. Sie verknüpft auch Kunst mit Bildung – ein Anliegen, für das sich die Deutsche Bank besonders engagiert.“

Die Deutsche Bank ist zum sechsten Mal in Folge Hauptsponsor der Frieze Art Fair, die vom 15. bis 18. Oktober 2009 in London stattfindet. Die Bank nutzt die Kunstmesse auch dieses Jahr, um Werke aus ihrer bedeutenden Unternehmenssammlung zu präsentieren, und fördert erneut den Education Space, in dem Kindern und Jugendlichen Gegenwartskunst nahe gebracht wird. Die erfolgreiche Kooperation mit der Londoner Kunstmesse ist im vergangenen Jahr bis 2010 verlängert worden.

Die Frieze Art Fair hat sich in kurzer Zeit zu einem der international bedeutendsten Kunstereignisse entwickelt. Erklärtes Ziel sowohl der Organisatoren als auch der Deutschen Bank ist es, Gegenwartskunst einem breiten Publikum zugänglich zu machen.So ermöglicht die Bank  den Education Space auf der Messe, ein Vermittlungsprogramm, das gemeinsam mit dem Royal College of Art (RCA) realisiert wird. Workshops, Führungen und ein Internet-Auftritt zeigen Kindern und Jugendlichen, wie spannend zeitgenössische Kunst sein kann.

In ihrer Lounge präsentiert die Deutsche Bank auch in diesem Jahr eine thematische Ausstellung, die dem international renommierten Fotografen Thomas Struth gewidmet ist. Neben schwarz-weiß Aufnahmen von deutscher Nachkriegsarchitektur aus ihrer Sammlung zeigt die Deutsche Bank  auch aktuelle Arbeiten aus Struths Serie „Paradise“, die mit ihren distanziert-kühlen Ansichten von Wäldern und Dschungeln die globalen Eingriffe in die Natur thematisiert.

Die Verbindung von Kunst, Bildung und sozialen Themen ist zentral für das Engagement der Deutschen Bank auf der Frieze. Dazu Pierre de Weck, Mitglied des Group Executive Committee und Global Head of Private Wealth Management der Deutschen Bank: „Wir freuen uns, unser Engagement für die Gegenwartskunst durch das kontinuierliche Sponsoring der Frieze Art Fair zeigen zu können. Die Frieze spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, jungen Nachwuchskünstlern aus der ganzen Welt zu einem internationalen Ruf zu verhelfen. Die Kunstmesse bietet aber nicht nur einen der spannendsten Marktplätze, sondern  verknüpft auch Kunst mit  Bildung – ein Anliegen, für das wir uns auf der Messe mit dem Education Space sehr engagieren.“

Zugang zu zeitgenössischer Kunst schafft auch ArtMag, das Online-Kunstmagazin der Deutschen Bank, das erstmals mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten sein wird. Als kostenloses Angebot informiert ArtMag unter http://www.db-artmag.de/ über aktuelle Tendenzen der Gegenwartskunst, Ausstellungen und Künstler rund um die Sammlung Deutsche Bank, das Deutsche Guggenheim sowie über die weltweiten Kunstaktivitäten der Bank.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Dr. Klaus Winker      
Deutsche Bank Presse     
Tel. (069)910-32249     
klaus.winker@db.com    
http://www.deutsche-bank.de/    

Britta Färber
Deutsche Bank Art
Tel. (069)910-35960
britta.faerber@db.com
http://www.db-artmag.de/


Frieze Art Fair
Regent's Park, London
15. – 18. Oktober 2009
http://www.frieze.com/



Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit 78.896 Mitarbeitern in 72 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

http://www.deutsche-bank.de/




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main