Berlin, 29. Oktober 2009

Eine Milliarde Euro für den Mittelstand


Die Deutsche Bank und die KfW Bankengruppe haben heute am Rande des 7. Unternehmerkongresses der Deutschen Bank in Berlin einen Vertrag über ein Globaldarlehen in Höhe von 1 Mrd. Euro unterzeichnet. Eine entsprechende Absichtserklärung haben Deutsche Bank und KfW bereits im September bekannt gegeben. Mit der Unterzeichnung des Globaldarlehens setzen beide Institute ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Finanzierung mittelständischer Unternehmen fort.

„Der Abschluss des Globaldarlehens ist ein weiterer Beleg für unser Engagement im Mittelstand,“ sagte Josef Ackermann, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank. „Mit den Mitteln aus dem Globaldarlehen bieten wir dem Mittelstand zusätzliche Finanzierungssicherheit für die mittel- und langfristige Finanzierung“.

„KfW und Deutsche Bank haben diesen Vertrag in kürzester Zeit abgeschlossen und unterstützen so den deutschen Mittelstand in einer schweren Wirtschaftskrise. Gerade jetzt ist es wichtig, dass das Rückgrat der deutschen Wirtschaft ausreichend mit finanziellen Mitteln versorgt ist,“ sagte Ulrich Schröder, Vorstandsvorsitzender der KfW Bankengruppe.

Mit dem Globaldarlehen in Höhe von 1 Mrd. Euro stellt die Deutsche Bank kleinen und größeren mittelständischen Kunden zinsgünstige, flexible und langfristige Finanzierungsmittel zur Verfügung. Den durch das Globaldarlehen erzielten Zinsvorteil gibt die Bank in Form von zinsgünstigen Krediten vollständig an Unternehmen weiter.

Auf die Deutsche Bank entfällt ein bedeutender Teil der KfW-Globaldarlehen im Rahmen des bis Ende 2010 laufenden Maßnahmenpakets der Bundesregierung (Deutschlandfonds). Dieser Vertrag ist das bislang erste und größte Globaldarlehen, das die KfW im Rahmen dieses Programms unterzeichnet. Die Deutsche Bank hat seit rund 14 Jahren mit verschiedenen Partnern, darunter der KfW, Globaldarlehen mit einem Gesamtvolumen von nunmehr über 6 Mrd. Euro abgeschlossen.


Ein Foto von der Vertragsunterzeichnung mit Josef Ackermann und Ulrich Schröder finden Sie im Anhang.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank
Frank Hartmann 069 / 910 – 84752

KfW
Wolfram Schweickhardt 069 / 7431 - 1778


Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit 78.530 Mitarbeitern in 73 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

http://www.deutsche-bank.de/





Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main