Frankfurt am Main, 11. Februar 2010

Deutsche Bank schafft mit neuem Produktinformationsblatt weitere Transparenz in der Anlageberatung


Fortsetzung der Initiative für mehr Transparenz in der Anlageberatung / Anforderungen geplanter EU-Vorgaben bereits berücksichtigt

Mit einem neuen Produktinformationsblatt für Kunden schafft die Deutsche Bank weitere Transparenz in der Anlageberatung. Das Produktinformationsblatt folgt den Empfehlungen des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, die im Markt auch als „Beipackzettel“ bezeichnet werden. Darüber hinaus berücksichtigt das Produktinformationsblatt bereits heute absehbare Anforderungen aus EU-Vorgaben, deren Einführung Mitte 2011 geplant ist.

Das Produktinformationsblatt der Deutschen Bank ergänzt sukzessive die Unterlagen für alle neuen Anlageprodukte aus dem Bereich Fonds, Zertifikate und Mandatsprodukte, aber auch aus dem Bereich Einlagenprodukte wie zum Beispiel Festgeld. Die zu Beginn des Jahres erfolgreich eingeführte grafische Produktkennzeichnung ist in das neue Produktinformationsblatt integriert und ermöglicht so die Vergleichbarkeit der Produkteigenschaften auf einen Blick. Kundenberater werden das entsprechende Produktinformationsblatt Verbrauchern zukünftig in jedem Beratungsgespräch aushändigen.

„Für Kunden wird zukünftig nicht mehr der Preis entscheidend sein, sondern die Transparenz der Produkte und die Qualität der Beratung. Mit der Produktkennzeichnung und unserem neuen Produktinformationsblatt setzen wir Standards im Markt“, so Rainer Neske, Mitglied des Vorstands der Deutschen Bank und verantwortlich für den Bereich Privat- und Geschäftskunden.

Mit der Einführung des Produktinformationsblatts setzt die Deutsche Bank ihre Initiative für mehr Transparenz in der Anlageberatung fort.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank Presseabteilung

Michael Lermer: 069/ 910-31325
Anke Veil: 069/ 910-42846


Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit 77.053 Mitarbeitern in 72 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

www.deutsche-bank.de





Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main