Frankfurt am Main / London, 08. Februar 2011

Deutsche Bank von Fachzeitschrift „Institutional Investor“ als bestes Aktienanalyse-Haus in Europa ausgezeichnet


Die international anerkannte Fachzeitschrift „Institutional Investor“ hat die Deutsche Bank für ihre Aktienanalysen ausgezeichnet. Die Deutsche Bank ist damit von der Zeitschrift zum ersten Mal als bestes Aktienanalyse-Haus in Europa gewählt worden. Dabei hat sich die Bank von Platz sechs im Vorjahr auf Platz eins verbessert.

Institutional Investor hat im Rahmen einer Umfrage mehr als 1900 Anlage-experten von 700 Banken und Finanzdienstleistern befragt, die zusammen rund 5,6 Billionen USD verwalten.

Institutional Investor schreibt, dass die Analysten der Deutschen Bank vor dem Hintergrund der zunehmenden Unsicherheit über mögliche Zahlungsausfälle einiger Euro-Staaten zeitnah informierten. „Die Analysten, die es am besten verstanden haben die Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen, waren die Analysten der Deutschen Bank.“ Die Bank wurde in folgenden Bereichen auf den ersten Platz gewählt: Chemie, Einzelhandel, Aktien-Derivate, Luftfahrt und Verteidigung, Small- und MidCaps sowie für die beste Aktienanalyse in Deutschland.

David Folkerts-Landau, Global Head of Research bei der Deutschen Bank, sagte: „Wir haben in den letzten Jahren unser Research konsequent ausgebaut. Es freut uns, wenn unsere Kunden die Qualität, die Ausrichtung und die Aktualität unserer Analysen schätzen.“

Neben der Auszeichnung zum besten Aktienanalyse-Haus in Europa hat die Deutsche Bank auch den zweiten Platz bei Anleihe-Analysen in Europa belegt. Im Anleihe-Bereich wurde die Deutsche Bank wie folgt ausgezeichnet:
- Erster Platz Strategie Analyse
- Erster Platz volkswirtschaftliche Analyse
- Erster Platz Zins-Strategie Analyse
- Erster Platz Investment Grade Strategie Analyse
- Erster Platz High Yield Rohstoff Analyse
- Zweiter Platz High Yield TMT Analyse

Die Auszeichnung ist bereits der dritte prestigeträchtige Preis für die Deutsche Bank in den vergangenen Monaten. Die internationale Fachzeitschrift „International Financing Review“ (IFR) hat die Deutsche Bank im Dezember zur
„Bank des Jahres“ und zum „Derivate-Haus des Jahres“ gekürt. Die Fachzeitschrift Risk hat die Deutsche Bank zum „Derivatives House of the Year“ und „Bank Risk Manager of the Year“ gewählt.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank
Presseabteilung   

Frank Hartmann  
Telefon +49 (0) 69 / 910 84752
E-Mail: Frank-a.hartmann@db.com 


Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 74 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

www.deutsche-bank.de




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main