Frankfurt am Main, 24. Februar 2011

Deutsche Bank stellt neue Kunst in den Türmen vor


Jünger und internationaler / 60 Künstler auf 60 Etagen aus aller Welt / Globe. For Frankfurt and the World

Die Deutsche Bank stellt heute die neue Kunst in ihren Türmen am modernisierten Hauptsitz in Frankfurt vor. Nach dem Wiedereinzug erwartet dort Mitarbeiter, Kunden und Besucher mit 60 Künstlern auf 60 Etagen eine verjüngte und internationalere Kunstausstattung, die einen einmaligen Querschnitt durch die globale Gegenwartskunst zeigt.

Einschließlich der auch für die Öffentlichkeit zugänglichen Räume sind in den Türmen 1.500 Zeichnungen, Collagen und Fotografien - viele davon Neuankäufe für die Sammlung - von rund 100 Künstlern aus mehr als 40 Ländern zu sehen.

Pierre de Weck, Mitglied des Group Executive Committee und Vorsitzender des Kunst-Beratungsgremiums der Deutschen Bank: „Die Deutsche Bank ist in den letzten Jahren eine globale Bank geworden. Dem entspricht die Kunstsammlung aus aller Welt, die in den erneuerten Türmen zu sehen ist. Keine andere Bank der Welt bietet eine derart progressive Kunstplattform im eigenen Haus.“

Wie schon beim ersten Bezug der Türme Mitte der achtziger Jahre hat sich die Bank erneut dafür entschieden, jedem Künstler eine der 60 Etagen – gegliedert nach den fünf Geschäftsregionen der Bank – zu widmen. In Turm A präsentiert sich die junge Avantgarde aus Deutschland und Europa, in Turm B Künstler aus Asien/Pazifik, Amerika sowie Naher Osten/Afrika.

Friedhelm Hütte, Leiter der Kunstabteilung der Deutschen Bank: „Es ist eine neue Generation von Künstlern in die Türme eingezogen, die einen einzigartigen Einblick in die Kunst der Welt bietet.“

Bei den Neuerwerbungen  hat  ein Expertengremium mit renommierten internationalen Kunstkuratoren – Okwui Enwezor, Hou Hanru, Udo Kittelmann und Nancy Spector – die Bank beraten. Die Deutsche Bank sammelt seit über 30 Jahren zeitgenössische Kunst unter dem Titel „Kunst wirkt/Art works“. Ihre Sammlung zählt zu den bedeutendsten Unternehmenskollektionen der Welt.

Die neue Kunst in den Türmen, die  der Öffentlichkeit für Führungen offen steht, will vor allem die Kreativität anregen. Dies ist auch das Ziel einer die Wiedereröffnung begleitenden Veranstaltungsreihe „Globe. For Frankfurt and the World“. Vom 2. März bis 15. April 2011 gestalten internationale Künstler im Erdgeschoß der Zwillingstürme ein öffentliches Programm mit Filmen, Videos, Musik und Diskussionen.

Das Video zum neuen Kunstkonzept in der modernisierten Konzernzentrale - mit 1.500 Werken von mehr als 100 Künstlern aus 40 Ländern der Welt - hier auf YouTube.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG

Presseabteilung    
Dr. Klaus Winker    
Tel. (+ 49) 69 910 32249   
E-Mail: klaus.winker@db.com  

Kunst
Britta Färber
Tel. (+49) 69 910 35960
E-Mail: britta.faerber@db.com


Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 74 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen - für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und die Gesellschaft als Ganzes.

www.deutsche-bank.de




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 1.7.2014
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main