Frankfurt am Main, 18. April 2011

Deutsche Bank und LGT beenden Verhandlungen über BHF-BANK


Deutsche Bank und LGT haben die Verhandlungen über einen Verkauf der BHF-BANK beendet. Beide Institute hatten bereits Einigkeit über die Veräußerung der BHF-BANK erzielt und einen für Deutsche Bank, LGT und BHF-BANK guten Vertrag unterschriftsreif vorbereitet. Nach Gesprächen zwischen den Parteien und mit den zuständigen Aufsichtsbehörden sind die Deutsche Bank und die LGT jedoch zu dem Schluss gekommen, die Transaktion nicht weiter zu verfolgen.

Die Deutsche Bank bedauert, dass es nicht zu der Transaktion gekommen ist. Um den Kunden und Mitarbeitern der BHF-BANK zügig Sicherheit über die weitere Entwicklung und eine klare langfristig tragfähige Perspektive zu geben, hat der Vorstand der Deutschen Bank entschieden, den Verkaufsprozess für die BHF-BANK nicht fortzusetzen.

Vielmehr wird die Bank ihren alternativen Plan umsetzen und den bereits erfolgreich begonnenen Transformations- und Modernisierungsprozess des BHF-BANK-Geschäfts innerhalb des Konzerns Deutsche Bank fortführen. Ziel wird es insbesondere sein, das erfolgreiche Private Wealth- und Asset Management-Geschäft weiter zu stärken. Nähere Einzelheiten dazu wird die Deutsche Bank baldmöglichst bekannt geben.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG 
Presseabteilung   

Dr. Klaus Winker    
Tel. (+ 49) 69 910 32249   
E-Mail: klaus.winker@db.com  
 
Christoph Blumenthal
Tel. (+49) 69 910 47048
E-mail: christoph.blumenthal@db.com


Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 74 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen - für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und für die Gesellschaft als Ganzes.

www.deutsche-bank.de




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main