Frankfurt am Main, 11. November 2011

Deutsche Bank erhöht Anteil an Deutsche UFG Capital Management auf 100 Prozent


Die Deutsche Bank AG (XETRA: DBKGn.DE / NYSE: DB) und UFG Asset Management Ltd. (UFG AM) haben heute bekannt gegeben, dass die Deutsche Bank über ihren Geschäftsbereich Asset Management die Deutsche UFG Capital Management vollständig erwirbt. Die Deutsche UFG Capital Management ging aus der russischen Vermögensverwaltungsgesellschaft UFG Invest hervor, an der die Deutsche Bank 2008 einen Anteil von 40 Prozent erwarb.

Die Deutsche UFG Capital Management gehört zu den zehn größten Vermögensverwaltern in Russland.* Das Produktangebot umfasst neben Investmentfonds auch das individuelle Portfoliomanagement für private und institutionelle Anleger.

Die DWS, Publikumsfondsanbieter der Deutschen Bank, stärkt mit diesem Ausbau der Aktivitäten auf einem der wichtigsten Wachstumsmärkte ihre globale Präsenz. Gleichzeitig erschließt die Deutsche Bank ihren Kunden mit diesem Schritt noch besseren Zugang zu Investments auf dem russischen Markt.

Igor Lojevsky, Chief Country Officer der Deutschen Bank in Russland: “Die Deutsche Bank hat sich frühzeitig positioniert, um zu den führenden Finanzdienst-leistern im Wachstumsmarkt Russland zu gehören. Der Erwerb des Investmentbankings der UFG im Jahr 2004 war ein erster entscheidender Schritt; die heutige Transaktion wird unsere Rolle in Russland weiter stärken.”

Florian Fenner wird seine Rolle als Chairman der Deutsche UFG Capital Management beibehalten und  Mitglied des DB Regional Executive Comittee Russland werden. Florian Fenner ist überzeugt: “Als Teil der Deutschen Bank Gruppe wird die Deutsche UFG Capital Management  ihren Kunden eine noch breitere Produktpalette offerieren können und nun auf internationaler Ebene tätig sein. Diese Transaktion unterstreicht nicht nur unsere Absicht zu wachsen und unsere Position auszubauen. Sie ist auch Ausdruck unseres Vertrauens in die Wachstumsaussichten des russischen Kapitalmarkts.”
 
Beide Seiten haben vereinbart, die finanziellen Konditionen des Erwerbs nicht zu veröffentlichen.

*Quelle: www.investfunds.ru / www.nlu.ru


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG 
Presseabteilung 
Klaus Winker  + 49 69 910 32249
Dimitri Agishev +7 495 797 5026

Kristina Artemova   + 7 495 721 1212 (Deutsche UFG Capital Management)
Anke Hallmann  + 49 69 71909 4546 (DWS)

 

Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 73 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen – für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und für die Gesellschaft als Ganzes..

www.deutsche-bank.de


Über DWS Investments

DWS Investments steht für das gesamte Publikumsfondsgeschäft der Deutschen Asset Management. Mit EUR 135 Mrd. verwaltetem Fondsvermögen ist die DWS Marktführer in Deutschland1). In Europa verwaltet die DWS derzeit EUR 203 Mrd.2) und steht damit auf Platz 3. Weltweit zählt die DWS mit EUR 281 Mrd.3) verwalteten Geldern zu den zehn größten Fondsanbietern. 1956 gegründet, erstreckt sich die Präsenz der DWS heute nicht nur auf Europa. Auch in Amerika und der Region Asien-Pazifik ist die DWS seit einigen Jahren erfolgreich tätig. Führende Positionen in Rankings unabhängiger Ratingagenturen und kontinuierliche Auszeichnungen belegen den nachhaltigen Erfolg und die hervorragende Performance der DWS-Fonds.

Quellen:
1)  BVI, 31. August 2011; inkl. DB-Produkte                                                  
2)  Lipper FMI, 30. Juni 2011; inkl. DB-Produkte, exkl. JV-Zahlen                    
3)  Lipper FMI (Europa), Simfund (USA, Asien, Australien); 30. Juni 2011. Europazahlen inkl. DB-Produkte, exkl. JV-Zahlen
 

Über die Deutsche UFG Capital Management

Die Deutsche UFG Invest, ein Unternehmen der UFG Asset Management, wurde im Jahr 1996 gegründet. Nach der Unterzeichnung einer strategischen Partnerschaft mit der Deutschen Bank 2008 wurde das Unternehmen in Deutsche UFG Capital Management umbenannt.
Heute ist die Deutsche UFG Capital Management einer der Marktführer im Bereich Asset Management. Zum 30. Juni 2011 zählt das Unternehmen etwa 30.000 Kunden, darunter Privatinvestoren, große Pensionsfonds und Versicherungsgesellschaften. Das verwaltete Vermögen beträgt mehr als EUR 370 Millionen.
Die Deutsche UFG Capital Management unterhält in Moskau und St. Petersburg jeweils ein Büro und hat zudem ein weitverzweigtes Netzwerk in mehr als 320 russischen Städten. Das Unternehmen hat ein AAA-Rating für ihre Kreditwürdigkeit erhalten.

www.ufginvest.ru




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main