New York / Frankfurt am Main, 14. Dezember 2011

American Institute for Contemporary German Studies ernennt Jacques Brand zum Chairman des Boards of Trustees


Co-Head of Investment Banking Coverage and Advisory der Deutschen Bank führt die langjährige Partnerschaft zwischen der Bank und dem Institut fort

Das „American Institute for Contemporary German Studies“ (AICGS) hat Jacques Brand mit Wirkung zum 1. Januar 2012 zum Chairman des Boards of Trustees des Instituts ernannt. Jacques Brand ist gegenwärtig Global Co-Head of Investment Banking Coverage and Advisory bei der Deutschen Bank in New York und gehört dem Corporate and Investment Bank Executive Committee der Bank an. Brand wurde beim gestrigen Jahrestreffen des Boards of Trustees in New York vom Board des AICGS gewählt. Seine Ernennung wurde gestern Abend beim jährlichen „Global Leadership Award Dinner“ des Instituts formell bekannt gegeben, bei dem Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der adidas AG, geehrt wurde. Klaus Kleinfeld, CEO von Alcoa Inc. und Trustee des AICGS, überreichte Herbert Hainer die Auszeichnung.

In seiner zukünftigen Rolle wird Brand das Engagement des Boards für die Ziele des Instituts fördern, um den Herausforderungen des transatlantischen und globalen Wandels in Zeiten zunehmender Wichtigkeit der deutsch-amerikanischen Beziehung zu begegnen.
 
Das AICGS wurde 1983 gegründet und hat seinen Sitz in Washington, D.C. Ziel des Instituts ist es, die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland vor dem Hintergrund stetiger Entwicklung und Veränderungen auf europäischer und globaler Ebene zu stärken. Das Institut greift hierfür auf Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik sowie Wissenschaft aus den USA und Europa zurück, um Wissen, Erkenntnisse und Netzwerke für die Zukunft bereitzustellen. Mit Hilfe dieser Experten erstellt das AICGS unabhängige, wissenschaftliche Analysen zu Entwicklungen und Trends in Deutschland, Europa und den USA. Das Institut setzt sich für neue transatlantische Netzwerke von Führungskräften ein und verstärkt den Dialog zwischen wirtschaftlichen, politischen und akademischen Kreisen, um gegenläufige Entwicklungen zu erörtern und gemeinsame Interessen zu fördern.

„Jacques Brand steht in der Tradition einer langen Reihe von leitenden Mitarbeitern der Deutschen Bank, die sich in den vergangenen 30 Jahren für das Institut engagiert und es unterstützt haben“, erklärte Dr. Jackson Janes, Executive Director des AICGS. „Wir freuen uns sehr, dass Jacques Brand die Leitung des Boards of Trustees übernehmen wird und sind überzeugt davon, dass unser Institut von seiner Führungserfahrung, seinem Wissen und seinen Geschäftskontakten profitieren wird.“

Brand folgt auf die Co-Chairmen des AICGS Fred Langhammer, ehemaliger CEO von Estée Lauder, sowie Eugene Sekulow, ehemaliger Executive Vice President der Nynex. Sekulow war elf Jahre lang als Co-Chairman des AICGS tätig. „Wir freuen uns sehr, dass Jacques Brand die Position übernimmt und haben keine Zweifel daran, dass wir die Leitung des Instituts und die Zukunft des AICGS in sehr fähige und erfahrende Hände übergeben“, sagte Langhammer. „Das Institut hat immer davon profitiert, wenn Board Mitglieder über einen genuinen globalen Blick verfügen und wir glauben, dass diese Tradition unter Jacques Brand als Chairman   des Board of Trustees fortgesetzt wird“, ergänzte Sekulow.

„Ich empfinde es als große Auszeichnung und freue mich, Mitglied im Board of Trustees des AICGS zu werden“, sagte Brand. „Fundierte Führung und eine sorgfältige Analyse wichtiger Ereignisse und Themen, die die Welt beeinflussen, ist heute notwendiger denn je. Ich hoffe, dass ich meinen Beitrag dazu leisten kann, das Institut bei seinen Analysen des sich stetig verändernden globalen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Umfelds zu unterstützen.“

Als Global Co-Head of Investment Banking Coverage and Advisory bei der Deutschen Bank ist Brand weltweit verantwortlich für das Investmentbanking und die Kundenbetreuung für die Industriebereiche Konsumgüter, Gesundheit, Medien, Industrie, Financial Sponsors, Rohstoffe, Immobilien/Hotel/Freizeit, Technologie und Telekommunikation. In seiner rund 25-jährigen beruflichen Laufbahn hat Brand zahlreiche Kunden aus unterschiedlichsten Branchen bei strategischen und eigenkapitalbezogenen Transaktionen betreut.

Vor seiner Tätigkeit bei der Deutschen Bank war Brand bei Lehman Brothers beschäftigt. Er verfügt über einen MBA-Abschluss der Harvard Business School und ist Mitglied im Vorstand der Deutsche Bank Stiftung sowie des Jüdischen Museums.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG     
Presseabteilung   
Friederike Borgmann     
Tel: +49 (0) 69 / 910 38039 
E-Mail: friederike.borgmann@db.com  

AICGS
Communications
Brian Veber  
Tel.: (001)202.332.9312 ext. 113
E-Mail: bveber@aicgs.org



Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 73 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen - für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und für die Gesellschaft als Ganzes.

www.deutsche-bank.de

 

Über AICGS

Das American Institute for Contemporary German Studies (AICGS) stärkt die Beziehung zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland vor dem Hintergrund stetiger Entwicklungen und Veränderungen auf europäischer und globaler Ebene. Das Institut erstellt objektive Analysen zu den Entwicklungen und Trends in Deutschland, Europa und den USA; es schafft neue transatlantische Netzwerke zwischen verschiedenen Generationen und verstärkt den Dialog zwischen wirtschaftlichen, politischen und akademischen Kreisen, um gegensätzliche Entwicklungen zu erörtern und gemeinsame Interessen zu fördern.

Angegliedert an die Johns Hopkins Universität bietet AICGS ein umfassendes Programm mit öffentlichen Konferenzen, Forschungsberichten und Forschungsstipendien, um die Interessensgruppen des Instituts aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern.

www.aicgs.org




Twitter

Folgen Sie der Deutschen Bank auf Twitter
twitter.com/DeutscheBank

Social Media

Die Deutsche Bank stellt über verschiedene Social-Media-Plattformen aktuelle Informationen bereit. Folgen Sie unseren Tweets, betrachten Sie aktuelle Videos und Fotos oder wählen Sie einfach Ihren persönlich bevorzugten Kanal. mehr

RSS & Podcast


Empfangen Sie aktuelle Presse-Informationen der Deutschen Bank in Echtzeit mit unserem RSS-Newsfeed und Podcast. mehr

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 2.9.2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main