14. Juli 2015

Deutsche Bank als „Best Global Flow House“ und beste Investmentbank in Deutschland ausgezeichnet

Die Deutsche Bank hat bei den diesjährigen Euromoney Awards for Excellence sieben Ehrungen erhalten, unter anderem als „Best Global Flow House“. Darüber hinaus wurde die Deutsche Bank als beste Investmentbank in Deutschland, Irland und Polen anerkannt sowie als Institut mit dem besten Risikomanagement in Mittel- und Osteuropa, als bester Anbieter für Transaktionsdienstleistungen in Westeuropa und als bester Anbieter im Aktienbereich in Indien.

„Die Auszeichnungen unterstreichen erneut den Anspruch der Deutschen Bank, eine der weltweit führenden Investmentbanken zu sein.“ Die Co-Heads ermutigten die Mitarbeiter dazu, „den herausragenden Service aufrechtzuerhalten, den unsere Kunden erwarten, und ihr Vertrauen in uns weiter zu stärken, indem wir sie in den Mittelpunkt unseres Handeln stellen.“, sagten Colin Fan und Jeff Urwin, Co-Heads of Corporate Banking & Securities.

 

Die Euromoney Awards for Excellence würdigen Finanzinstitute, die eine dominante Marktstellung, Innovation sowie dynamische Aktivitäten an den globalen Finanzmärkten vorweisen können. Auszeichnungen werden in mehr als 20 globalen Produktkategorien verliehen. Zudem vergibt Euromoney „Best-in-class“-Titel für alle Regionen sowie Auszeichnungen für die jeweils besten Banken in knapp 100 Ländern. 

„Wir fühlen uns geehrt, diese Auszeichnung zu bekommen. Sie unterstreicht die unübertroffene Stärke unserer Transaktionsdienstleistungen in Westeuropa in den vergangenen sieben Jahren. Unser kundenorientierter Ansatz, unser stabiles Geschäftsmodell und unsere innovativen Lösungen, in Kombination mit starker Ausführungsleistung und exzellentem Kundenservice, heben uns nach wie vor von unseren Wettbewerbern ab.“, sagte Werner Steinmüller, Head of Global Transaction Banking.