11. März 2015

Deutsche-Bank-Stellungnahme zu den Federal Reserve DFAST und CCAR Ergebnissen 2015 der Deutsche Bank Trust Corporation

Die Deutsche Bank (XETRA: DBKGn.DE/NYSE: DB) hat heute auf die Veröffentlichung der Ergebnisse 2015 des Dodd Frank Stress Test (DFAST) Prozesses und des Comprehensive Capital Analysis and Review (CCAR) Prozesses durch das Board of Governors der Federal Reserve (Fed) reagiert. Die Deutsche Bank Trust Corporation (DBTC), eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bank AG, die 5% der gesamten Bilanzsumme ausmacht, hat zum ersten Mal an DFAST und CCAR teilgenommen.

DFAST

Die Federal Reserve (Fed) hat am 5. März mitgeteilt, dass die Kapitalquoten der DBTC in Phasen von finanziellem und ökonomischem Stress - basierend auf CCAR Parametern - deutlich oberhalb der geforderten Mindestanforderungen blieben. Selbst unter einem stark negativen wirtschaftlichen Szenario fiel die projizierte Tier-1-Common-Equity-Kapitalquote der DBTC während des neun-monatigen Planungshorizontes nicht unter 28,6% und lag damit über der Mindestanforderung. Die Tier-1-Verschuldungsquote der DBTC fiel während des Planungshorizontes nicht unter 11% und überstieg damit ebenfalls die Mindestan-forderung.

CCAR

Die Fed hat heute bekannt gegeben, dass sie dem von der DBTC im Rahmen des CCAR Prozesses 2015 eingereichten Kapitalplans, der keine Dividenden und keine Aktienrückkäufe vorsah, aus qualitativen Gründen widersprochen hat. Die Deutsche Bank wird ihren Kapitalplanungsprozess ausbauen und verbessern.

Die Deutsche Bank hat 1.300 Mitarbeiter eingestellt, die sich dezidiert darum kümmern, dass die Systeme und Kontrollen vorbildlich werden. 500 Mitarbeiter wurden für die verschiedenen Kontrollfunktionen der Bank in den USA eingestellt. Diese Einstellungen sind Teil einer bereits angekündigten Investition von 1 Mrd € zur Unterstützung einer nachhaltigen und langfristigen strategischen Architektur.

Die DFAST und CCAR Ergebnisse der DBTC stehen unter folgendem Link in englischer Sprache zur Verfügung:
https://www.db.com/ir/de/berichte-und-events.htm

Die von der Fed publizierten CCAR-Ergebnisse für alle teilnehmenden Unternehmen stehen auf der Website der Fed zur Verfügung.