10. März 2016

Deutsche Bank ist Partner des „DENKRAUM Für soziale Marktwirtschaft”

Die Soziale Marktwirtschaft, das gesellschafts- und wirtschaftspolitische Leitbild Deutschlands, galt über Jahrzehnte als Erfolgsmodell. Heute stehen wir vor vielfältigen Herausforderungen.

Die Welt hat sich verändert und die Werte und Tugenden der Sozialen Marktwirtschaft verlieren in der globalisierten Welt an Bedeutung. Gleichzeitig muss sich unser Wirtschaftssystem an veränderte Rahmenbedingungen durch die Digitalisierung, den demographischen Wandel und die Globalisierung anpassen.

Der „DENKRAUM Für Soziale Marktwirtschaft” bietet einen Raum der Debatte über gelebte Soziale Marktwirtschaft und eröffnet durch umfangreiche Informations- und Beteiligungsmöglichkeiten Chancen, an der Ausgestaltung der zukünftigen Sozialen Marktwirtschaft mitzuwirken.

Der „DENKRAUM Für Soziale Marktwirtschaft” wurde vom Frankfurter Allgemeine Forum und IFOK ins Leben gerufen. Hauptpartner und zugleich Themenpaten im „DENKRAUM Für Soziale Marktwirtschaft” sind die Deutsche Bank AG, die Siemens AG und die Deutsche Post DHL Group. Neben den Wirtschaftspartnern gibt es zahlreiche Wissenspartner, die ihre Expertise und Erfahrung in die Debatten einbringen.

Ziel des „DENKRAUM Für Soziale Marktwirtschaft” ist es, mit Akteuren aus allen gesellschaftlichen Bereichen gemeinsam darüber nachzudenken, was Soziale Marktwirtschaft heute bedeutet, und über Lösungsansätze, wie sich die Herausforderungen angehen lassen, zu debattieren.

Es finden in diesem Jahr drei Veranstaltungen in Frankfurt, Leipzig und München statt mit den Themenschwerpunkten Demographie & Wandel (Frankfurt), Globalisierung (Leipzig) und Digitalisierung (München). Ebenso wird es eine Themen übergreifende Konferenz im Herbst in Berlin geben, bei der die Konferenzergebnisse konsolidiert werden.

Jede Veranstaltung beinhaltet Podiumsdiskussionen, Impulse, Vorträge und Zwischenrufe sowie intensive Workshop-Phasen, in der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam in Kleingruppen an Lösungsansätzen für die Herausforderungen der Zukunft arbeiten.

Termine

17. März 2016, Frankfurt am Main: Denkraum Demographie & Wandel (Programm & Anmeldung)

1. Juni 2016, Leipzig: Denkraum Globalisierung

5. Juli 2016, München: Denkraum Digitale Transformation

Während und zwischen den Veranstaltungen kann auch online diskutiert werden:
www.denkraum-soziale-marktwirtschaft.de