28. April 2016

Deutsche Bank und Berliner Philharmoniker: Kostenfreies Open Air-Konzert am 27. August in Berlin

Deutsche Bank erreicht mit ihrem kulturellen Engagement mehr als 2,4 Millionen Menschen

Aus Anlass der Saisoneröffnung 2016/2017 ermöglicht die Deutsche Bank am 27. August ein kostenfreies Open Air-Konzert mit den Berliner Philharmonikern vor der Philharmonie in Berlin. Das Berliner Philharmoniker Open Air Konzert ist einer der Höhepunkte des Berliner Sommers.

Seit mehr als 25 Jahren verbindet die Deutsche Bank und die Berliner Philharmo-niker eine einzigartige Partnerschaft. Klassische Musik für viele Menschen erleb-bar zu machen, junge Talente zu fördern und innovative musikalische Projekte zu realisieren sind die Ziele dieser engen und lebendigen Kooperation. An dem von der Deutschen Bank exklusiv ermöglichten Education-Programm der Berliner Philharmoniker haben seit seinem Beginn im Jahr 2002 mehr als 44.000 Kinder und Jugendliche teilgenommen. Ob Tanz, Gesang oder das Spielen eines Instru-ments - mit den Education-Experten des Orchesters geht jedes Kind auf seine eigene musikalische Entdeckungsreise.

„Gemeinsam mit den Geschäftsbereichen wollen wir für unsere Kunden neue Zugänge in die Kunst-, Kultur- und Sportwelt eröffnen", erläutert Thorsten Strauß, Leiter des Bereichs Kunst, Kultur & Sport der Deutschen Bank. „In diesem Bereich haben wir unsere Förderprogramme gebündelt und entwickeln sie kon-zeptionell weiter“, so Strauß.

Mit ihrem Engagement in Kunst, Kultur und Sport setzen die Deutsche Bank und ihre Stiftungen weltweit Maßstäbe: Sei es mit der langjährigen Partnerschaft mit den Berliner Philharmonikern, mit der Kunstsammlung Deutsche Bank - einer der weltweit bedeutendsten Sammlungen zeitgenössischer Papierarbeiten und Foto-grafien - oder mit der Deutsche Bank KunstHalle in Berlin. Mit ihrem kulturellen Engagement und in Kooperation mit Konzerthäusern, Theatern, Galerien oder Museen hat die Deutsche Bank im letzten Jahr mehr als 2,4 Millionen Menschen erreicht.