24. August 2016

Deutsche Bank und CHIO Aachen verlängern ihre Partnerschaft

Die Deutsche Bank und der CHIO Aachen haben ihre Partnerschaft bekräftigt. Das Weltfest des Pferdesports und der Hauptsponsor verlängern ihren Vertrag um drei weitere Jahre. Die Deutsche Bank unterstützt seit 1955 das weltweit renommierteste Pferdesportereignis; dies ist das zeitlich längste sportliche Engagement der Bank.

Thorsten Strauß, weltweit verantwortlich für den Bereich Kunst, Kultur und Sport (KKS) der Deutschen Bank, sagte: „Der CHIO Aachen hat sich zu einer wichtigen Plattform für die Bank entwickelt, um Kunden und Geschäftspartner zu treffen. Die Fortführung unserer Partnerschaft kommt deshalb zum richtigen Zeitpunkt, auch weil wir uns seit diesem Jahr mit der Deutsche Bank Reitsport-Akademie noch stärker erfolgreich für den Nachwuchs einsetzen.“

Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH, sagte: „Dass diese vertrauensvolle und erfolgreiche Partnerschaft zwischen der Deutschen Bank und dem CHIO Aachen fortgesetzt wird, ist auch Folge ihrer stetigen Weiterentwicklung.“

Die Deutsche Bank engagiert sich besonders für den hochklassigen Dressursport. Beim CHIO Aachen ist sie Partner des Großen Dressurpreises. Sichtbares Zeichen der Partnerschaft ist das 1999 in Aachen errichtete Deutsche Bank Stadion, das berühmteste Dressurstadion der Welt.

Mit der Initiative Deutsche Bank Reitsport-Akademie unterstützt die Bank seit 2016 jährlich zehn junge Ausnahmetalente im Dressurreiten. Die Talentförderung umfasst finanzielle Hilfen für individuelle Trainingsmaßnahmen und Turnieraufenthalte. Außerdem erhalten die Akademie-Mitglieder Zugang zu internationalen Top-Turnieren sowie individuelles Coaching durch Tutoren der Bank, die die Duale Karriere der Reiter fördern.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank
Presseabteilung
Klaus Winker
Telefon: 069-910 32249
E-Mail: klaus.winker@db.com

CHIO Aachen
Niels Knippertz
Telefon: 0241-9171180
E-Mail: niels.knippertz@chioaachen.de