29. September 2017

Deutsche Bank wird für das beste Cash Management ausgezeichnet – zum sechsten Mal in Folge

Das britische Fachmagazin Euromoney hat die Deutsche Bank zum sechsten Mal in Folge für das beste Cash Management für Unternehmen in ihrem Heimatmarkt Deutschland und in Westeuropa ausgezeichnet. Die Bank hat auch erste Plätze in Belgien und den Niederlanden gewonnen.

„Herzlichen Dank an unsere Kunden, denen wir diese Auszeichnungen zu verdanken haben. Wir wollen weiterhin unseren Beratungs- und Serviceansatz im Cash Management stärken und in dieses Geschäft investieren, um diese Erfolgsserie fortzusetzen“ erläuterte Lothar Meenen, bei der Deutschen Bank verantwortlich für den Cash Management Vertrieb an Unternehmen.

An der diesjährigen Euromoney-Umfrage haben 26.000 Unternehmen und 2.500 Finanzinstitute teilgenommen. Die Befragten sollten angeben, welche drei Banken sie für Cash-Management-Geschäfte am häufigsten nutzen. Anschließend sollten sie die von den Banken angebotenen Dienstleistungen anhand einer Skala von eins (schlecht) bis sieben (ausgezeichnet) bewerten.

Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage:

Global

  • In der Kategorie „Internationaler Cash-Management-Anbieter belegt die Deutsche Bank weiterhin Rang 3

Regional

  • Nr. 1 in Westeuropa (zum sechsten Mal in Folge)
  • Nr. 2 in Australasien (Nr. 3 im Jahr 2016)
  • Nr. 4 in Asien (Nr. 6 im Jahr 2016)
  • Nr. 6 in Mittel- und Osteuropa (Nr. 4 im Jahr 2016)
  • Nr. 8 im Nahen Osten (Nr. 11 im Jahr 2016)
  • Nr. 9 in Lateinamerika (Nr. 9 im Jahr 2016)

Inlandsgeschäft

  • Nr. 1 in Deutschland (sechstes Jahr in Folge)
  • Nr. 1 in Belgien (zweites Jahr in Folge)
  • Nr. 1 in den Niederlanden
  • Nr. 1 in Philippinen (Nr. 2 im Jahr 2016)
  • Nr. 2 in Österreich (Nr. 2 im Jahr 2016)
  • Nr. 2 in Indien (Nr. 2 im Jahr 2016)
  • Nr. 2 in Sri Lanka
  • Nr. 2 in Südkorea (Nr. 2 im Jahr 2016)
  • Nr. 3 in Malaysia (Nr. 5 im Jahr 2016)
  • Nr. 3 in Vietnam (Nr. 5 im Jahr 2016)