4. September 2018

Christoph Grießer wird neuer Leiter der Deutschen Bank in Österreich

Christoph Grießer wird zum 1. Oktober 2018 neuer Leiter der Deutschen Bank in Österreich. Er tritt damit die Nachfolge von Rainer Polster an, der die Bank verlassen wird.

Christoph Grießer (46) trat 1992 als Bankkaufmann in die Deutsche Bank ein. Nach einer Trainee-Ausbildung hatte er verschiedene Funktionen inne, vorwiegend in der Unternehmens- und Investmentbank. Er leitete zuletzt von Augsburg aus das Marktgebiet Bayern-Südwest für die Privat- und Firmenkundenbank und verantwortete die Betreuung von Kunden aus dem deutschen Mittelstand. Zudem war er bereichsübergreifender Sprecher der lokalen Geschäftsleitung.
„Mit Christoph Grießer haben wir einen kompetenten und erfahrenen Nachfolger für die Leitung der Bank in Österreich. Er kennt die Bank, unsere Kunden und deren Bedürfnisse sehr gut. Wir sind uns sicher, dass er seinen erfolgreichen Weg nun in Österreich fortsetzen wird. Hier wird er sich neben seinen Aufgaben als Chief Country Officer zusätzlich verstärkt um mittelständische Kunden kümmern“, erklärte Stefan Bender, Leiter Firmenkunden Deutschland.

Rainer Polster (48) wird die Deutsche Bank nach 22 Jahren verlassen und eine neue Herausforderung in der deutschen Finanzindustrie annehmen. Er war acht Jahre lang Chief Country Officer in Österreich und verantwortete innerhalb der Unternehmens- und Investmentbank zuletzt außerdem die Betreuung von Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Wir danken Rainer Polster für seinen besonderen Einsatz für die Deutsche Bank in Österreich. Unter seiner Leitung wurde die Deutsche Bank zu einer der führenden Institute für bedeutende Unternehmen und Organisationen. Darüber hinaus führte er die Deutsche Bank zu der heutigen hohen Anerkennung in Österreich und trug maßgeblich zur Integration der verschiedenen Geschäftsbereiche bei. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagte Ashok Aram, CEO der Deutschen Bank für Europa, den Nahen Osten und Afrika.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG
Kontakt für Medien

Tim Oliver Ambrosius
Tel: 069 910 42648
E-Mail: tim-oliver.ambrosius@db.com