15. Juni 2018

Innovativ für Kunden: NextGen-App der Deutschen Bank gewinnt IT-Auszeichnung

Banken stellen sich auf mobile, vernetzte Kunden ein. Eine App der Deutschen Bank für die nächste vermögende Generation (NextGen) wurde kürzlich als „sehr empfehlenswert“ ausgezeichnet.

NextGenApp gewinnt IT Auszeichnung Kontakte knüpfen und pflegen, Informationen miteinander austauschen und exklusive Inhalte des gemeinsamen Vermögensverwalters erhalten: All das bietet das Wealth Management der Deutschen Bank der sogenannten NextGen. Diese nächste Generation ist dabei, Führungspositionen und das Erbe ihrer Eltern zu übernehmen. Schon lange vernetzt die Deutsche Bank diese Zielgruppe bei Veranstaltungen – und seit Oktober 2017 auch mit einer exklusiven App. Diese wurde kürzlich als „sehr empfehlenswert“ ausgezeichnet: Das Magazin „Professional Wealth Management“ (PWM) des Medienhauses Financial Times bewertet die App als „beste globale Technik-Initiative für Kunden“ in der Branche.

Die App richtet sich an bislang 500 NextGen-Alumni, also Menschen, die an einer Veranstaltung aus dem NextGen-Programm der Deutschen Bank teilgenommen haben. Ähnlich wie bei Alumni-Vereinigungen von Schulen oder Universitäten können die Teilnehmer auf diese Weise leicht in Verbindung bleiben mit anderen Teilnehmern ihres „Jahrgangs“ oder auch Kontakt aufnehmen zu Teilnehmern der vorherigen oder folgenden Jahrgänge. Die Alumni kommen aus 20 verschiedenen Ländern.

Ziel des NextGen-Programms ist nicht nur Vernetzung, sondern auch Wissensvermittlung. Die Deutsche Bank möchte dazu beitragen, dass die junge Generation sich gut vorbereitet, um Verantwortung zu übernehmen. Dazu gewinnt sie in jedem Jahr renommierte Experten und Referenten.

NextGenApp

Deutsche Bank Wealth Management hat die App mit IT-Experten der Bank in den USA und Bukarest entwickelt. Sie kann mit Smartphones und Tablets genutzt werden und genügt hohen Sicherheitsstandards. Die digitale Technik treibt den Wandel auch in der Vermögensverwaltungsbranche. Sie bereitet sich derzeit auf den historisch wohl größten Vermögenstransfer vor – von der Generation der Baby Boomers hin zu den Millennials.

„Wir arbeiten intensiv daran, unseren Kunden immer bessere digitale Angebote zu machen. Deswegen freuen wir uns über diese Auszeichnung, denn sie unterstreicht, dass wir im Innovationswettbewerb gut mithalten können. Jeden Tag verbessern wir die Leistungen für unsere Kunden und darauf sind wir stolz. Ich denke dabei nicht nur an unsere NextGen-App, sondern auch an das „Mobile Banking“, also Apps, mit denen Kunden in Deutschland, der Schweiz und Asien ihre Bankgeschäfte mobil erledigen können”, erklärte Thomas Klemm, Digitalchef im Geschäft mit vermögenden Kunden.“

„Durch unsere NextGen- Kunden gewinnen wir einen neuen Blick auf die Zukunft. Mit der App halten wir Verbindung zu unglaublich vielfältigen und talentierten jungen Menschen – den Entscheidern von heute und morgen. Unsere Kundenbetreuer bieten ihnen die Vermögensverwaltung, die zu ihnen passt“, sagte Salman Mahdi, Global Vice Chairmann im Geschäft mit vermögenden Kunden der Deutschen Bank.

Mehr zum Thema