24. Mai 2019

Tu was für Europa – Gemeinsam Flagge zeigen!

Die Bank möchte Europa nicht denen überlassen, die es abschaffen wollen

Vergangene Woche hat Christian Sewing die Mitarbeiter der Bank dazu aufgerufen, ihr Wahlrecht bei der Europawahl wahrzunehmen, um die Zukunft Europas mitzugestalten. Nicht nur mehr statt weniger europäische Integration – auch mehr statt weniger Engagement der europäischen Bürger sei nötig, um Grundwerte wie Solidarität, Freiheit und Demokratie zu leben und gemeinsam ein handlungsfähiges Europa zu entwickeln.

Die Bank möchte sich langfristig für Europa engagieren. Deswegen unterstützt sie mit Stolz den neu gegründeten Verein „Tu etwas für Europa e.V.“ als Partner.

Unter dem Motto „Wir dürfen Europa nicht denen überlassen, die es abschaffen wollen“ ruft der überparteiliche Verein dazu auf, sich für die gemeinsamen Werte und den Zusammenhalt auf dem Kontinent zu engagieren. Dazu informiert er über Europa, schafft Raum zur Debatte und zeigt vor allem Flagge.

Zeigen auch Sie Flagge für Europa, indem Sie sich auf do-something-for-europe.com eine persönliche Europa-Flagge erstellen und diese mit Ihrem sozialen Netzwerk teilen. Sie sind dabei in guter Gesellschaft: Auf dem Flaggenteppich sind auch Schauspieler Daniel Brühl, Entertainer Klaas Heufer-Umlauf und Sterneköchin Léa Linster.

Weitere Informationen zu „Tu was für Europa e.V.“ finden Sie auf do-something-for-europe.com